iPhone 7: Sieht so die schwarze Klavierlack-Optik aus?

| 16:22 Uhr | 7 Kommentare

Die Gerüchte rund um das neue iPhone 7 laufen auf Hochtouren. Am vergangenen Wochenende wurden ziemlich konkrete Informationen zur kommenden iPhone-Generation bekannt. Unter anderem heißt es, dass Apple auf zwei neue Farben setzt. Die Rede ist von einem schwarzen Klavierlack (glossy) und von einem Dunkelschwarz (matt).

iphone7_render_black_4

Renderings: So könnte das iPhone 7 in Klavierlack-Optik aussehen

Kaum ausgesprochen, tauchen die ersten Renderings auf, wie das iPhone 7 in schwarzer Klavierlack-Optik aussehen könnte. Da die Informationen zur Farbgestaltung des iPhone 7 von dem für gewöhnlich gut informierten Analysten Ming Chi Kuo stammen, sehen wir es als sehr wahrscheinlich an, dass Apple tatsächlich auf diese beiden neuen Farben setzt.

Die arabische Webseite applearab.com hält passend zu den Gerüchten iPhone 7 Renderings zum schwarzen Klavierlack und dem dunklen Schwarz bereit. Wir sind gespannt, wie nah diese Renderings an das Original herankommen. Für uns steht fest, dass das kommende iPhone 7 (Plus) in einer der beiden neuen Farben gekauft wird.

Kategorie: iPhone

Tags:

7 Kommentare

  • Armin

    Das sieht wirklich Hammer aus!
    Als ich das erste Mal von diesem Gerücht hörte, dachte ich: bitte nicht Apple!
    Jetzt kann ich es kaum abwarten. Es wird ein iPhone 7 in einer der beiden Optionen!!!
    Nur noch 47,5 h – Dann wissen wir es

    05. Sep 2016 | 19:25 Uhr | Kommentieren
  • Markus

    Sieht aus wie das neue iPhone 7C aus Plastik lackiert für 450,- Euro

    05. Sep 2016 | 20:02 Uhr | Kommentieren
  • Instinct23

    Farben sind schon mal top, ich warte aber trotzdem noch auf das iPhone 8.
    Ich hab ja ein 6er und es funktioniert ja noch wohl ein Jahr 😀

    05. Sep 2016 | 21:36 Uhr | Kommentieren
    • Adam

      iPhone 8 in zwei Jahren

      05. Sep 2016 | 23:11 Uhr | Kommentieren
      • Eddi

        Es sind sich doch quasi alle sicher, dass zum 10 jährigen Jubiläum ein neues Design kommt und das wird wohl kaum mit einem s-Update benannt. Also nächstes Jahr eher iPhone 8, oder evtl 10 und dann jedes Jahr entsprechend der Jahreszahl nach Erscheinen 11…12. Oder halt was ganz anderes, jedenfalls kein 7s mit neuem Design, OLED, im Display integriertem Fingerabdruckscanner usw.

        05. Sep 2016 | 23:36 Uhr | Kommentieren
  • Cloude

    Es wird doch auch jedem klar sein, dass diese OLED und integrierter Fingerscanner nicht in einem Gerät zusammen neu vorgestellt werden! Das macht Apple immer so! Ein Jahr das eine und im kommenden Jahr die andere Verbesserung. Das kurbelt die Verkaufzahlen an! Ich will nicht wissen was so alles künstlich zurückgehalten wird um noch mehr aus uns zu quetschen!

    06. Sep 2016 | 4:55 Uhr | Kommentieren
  • kommissar

    klavierlack ist gut zum fingerabdrucksammeln;-)

    06. Sep 2016 | 9:34 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *