Nachgemessen: Apple Watch 2 Display etwas dünner, Akku etwas dicker

| 19:22 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Tagen sind vereinzelte Komponenten aufgetaucht, die zur Apple Watch 2 gehören sollen. Sollten diese echt sein, so wird Apple ein etwas dünneres OLED-Dispay verbauen, welches gleichzeitig mehr Platz für andere Komponenten im Inneren des Gehäuses bietet.

apple_watch2_display_dicke

Apple Watch 2 Display etwas dünner, Akku etwas dicker

Die britischen Reparatur-Spezialisten von Byte haben ein paar Komponenten in die Hand bekommen, von denen sie behaupten, dass diese zur Apple Watch 2 gehören. Konkret geht es um das Display sowie den Akku der kommenden Apple Watch 2 Generation.

Byte hat nachgemessen. Bei der aktuellen Apple Watch (1. Generation) ist das OLED-Display an der dicksten Stelle 3,75mm dick und an der dünnsten Stelle 2,99mm. Das Display für die zweite Apple Watch Generation ist hingegen zwischen 2,12mm und 2,86mm dick.

Dadurch, dass Apple das Display dünner gestalten kann, bleibt im Inneren der Apple Watch 2 mehr Platz für weitere Komponenten. Vorausgesetzt ist natürlich, dass die Abmessungen gleich bleiben, davon gehen wir aktuell jedoch aus.

Der Akku für die Apple Watch 2 mist 5,1mm. Dies ist deutlich dicker als die 3,95mm bei der Apple Watch 1. Apple bewirbt die Apple Watch 1 damit, dass der Akku locker für einen normalen Tag ausreicht. An diesem Versprechen wird sich auch bei der zweiten Generation nichts ändern.

Es heißt, dass Apple der Apple Watch 2 einen GPS-Chip, ein Barometer und einen leistungsstärkeren Prozessor verpasst. Insbesondere der GPS-Chip dürfte den Akku beanspruchen, wenn dieser aktiv ist. Ist die Apple Watch 2 mit dem iPhone verbunden, dürfte der GPS-Chip des iPhones in Anspruch genommen werden, um Strom zu sparen.

apple_watch2_case

Darüberhinaus zeigt Byte das Gehäuse der Apple Watch 2 sowie eine Gummidichtung, mit der Apple das Gerät besser gegen Wasser schützen möchte.

apple_watch2_rubber

Zum aktuellen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass Apple am morgigen Mittwoch im Rahmen der September Keynote die Apple Watch 2 vorstellen wird. Dann erfahren wir, auf welche Features der Hersteller bei diesem Modell setzen wird.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *