AirPods: Apple präsentiert kabellose Kopfhörer

| 21:39 Uhr | 3 Kommentare

Apple hat im Laufe des Abends nicht nur das neue iPhone 7 und iPhone 7 Plus vorgestellt, sondern auch neue AirPods präsentiert. Apple verzichtet beim iPhone 7 auf den klassischen 3,5mm Kopfhöreranschluss und die AirPods stellen eine Möglichkeit dar, auf dem iPhone 7 Musik zu hören.

airpods

AirPods sind da

Apple beschreibt die neuen AirPods wie folgt

Die innovativen neuen kabellosen Kopfhörer nutzen fortschrittliche Technologie, um die Art wie man Musik hört, telefoniert, TV Sendungen und Filme genießt, Spiele spielt und mit Siri interagiert, neu zu erfinden und ein nie dagewesenes kabelloses Hörerlebnis zu ermöglichen. AirPods beseitigen die Unannehmlichkeiten kabelloser Kopfhörer. Man klappt lediglich den Deckel des innovativen Ladecase auf und einen Fingertipp später sind sie umgehend bereit für die Verwendung mit iPhone und Apple Watch.

Fortschrittliche Sensoren erkennen, ob man Musik hört und starten oder pausieren automatisch die Wiedergabe der Musik. Mit einem doppelten Fingertipp bieten AirPods Zugriff auf Siri, dem beliebtesten persönlichen Assistenten. Dieses eindrückliche Erlebnis ermöglicht der neue, extrem energieeffiziente Apple W1 Chip, dank dem AirPods hochwertige Audioqualität und branchenführende Batterielaufzeit in einem komplett kabellosen Design bieten. AirPods werden Ende Oktober erhältlich sein.

Die AirPods werden mit einem Ladecase ausgeliefert. Setup und Nutzung kabelloser Kopfhörer waren nie unkomplizierter als mit den AirPods. Man öffnet einfach das Ladecase in der Nähe des iPhone und mit einem Fingertipp sind die AirPods umgehend für alle im iCloud-Konto eines Nutzers angemeldeten Geräte, inklusive iPad und Mac, eingerichtet.  Setup und Nutzung sind somit absolut unkompliziert.

iphone7_airpods

Um dies zu ermöglichen, hat Apple einen neuen W1 Chip entwickelt. Jeder einzelne AirPod besitzt duale optische Sensoren und Beschleunigungssensoren, die gemeinsam mit dem W1 Chip erkennen, ob sich die AirPods im Ohr befinden. Es erfolgt nur eine Wiedergabe, wenn der Nutzer bereit ist zum Hören. Bei der Entwicklung des W1 hat Apple an den Stromverbrauch gedacht. Der Chip verbraucht nur ein Drittel des Stroms herkömmlicher kabelloser Chips. Aufgeladene AirPods bieten bis zu 5 Stunden Akkulaufzeit. Das speziell entwickelte Ladecase bietet zusätzliche Lademöglichkeiten für eine in der Branche einzigartige gesamte Hördauer von mehr als 24 Stunden

Preis und Verfügbarkeit

Während das neue iPhone 7 ab dem 09. September vorbestellt werden kann und ab dem 16. September verfügbar ist, werden die neuen AirPods inklusive Lade-Case ab Ende Oktober für 179 Euro im Apple Online Store erhältlich sein. AirPods setzen Apple-Geräte mit iOS 10, watchOS 3 oder macOS Sierra voraus.

Kategorie: Apple

Tags: ,

3 Kommentare

  • Eddi

    Klingt ganz gut, falls die auch entsprechend besser klingen als die bisherigen Kopfhörer. Earpod Sound für 180 Euro wär etwas schwach.

    07. Sep 2016 | 22:58 Uhr | Kommentieren
    • Eric

      Bin ziemlich sicher das die sogar eher schlechter klingen als die 30 Euro Dinger . Da ist nicht einmal der neue Bluetooth Audio Standart implementiert . Und die Lautstärkeregelung etc. ist unmöglich gelöst , ohne Siri geht da nix ..

      08. Sep 2016 | 4:19 Uhr | Kommentieren
  • Adam

    Wer hat denn da einfach die Kabel abgeschnitten?

    07. Sep 2016 | 23:58 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *