iPhone 7: So fertigt Apple das diamantschwarze Gerät

| 16:33 Uhr | 1 Kommentar

Beim iPhone 7 setzt Apple verstärkt auf die Farbe Schwarz. Seid ihr bereit für die dunkle Seite des iPhones? Neben einem matten Schwarz bietet Apple die Geräte auch in einem glänzenden Diamantschwarz (Jet Black) an. Ein Video zeigt, wie Apple das Gerät produziert.

iphone7_plus_diamantschwarz

Video zeigt iPhone 7 (Diamantschwarz) Produktion

Apple hat ein Video online gestellt, in dem die Produktion des neuen iPhone 7 (Diamantschwarz) gezeigt wird. Es ist schon beeindruckend, mit welchem Produktionsverfahren sich Apple dem Gerät widmet. Allein die Tatsache, dass es in neun Stufen eloxiert und poliert wird, lässt erkennen, wie aufwendig der Prozess ist.

Apple schreibt

Der Goldstandard für Schwarz. Unser neues schwarzes Modell ist aus perlgestrahltem Aluminium und hat ein sattes, tiefes Matt. Das glänzende Diamantschwarz ist das Resultat innovativer Ingenieurskunst und eines besonderen Präzisionsprozesses, bei dem in neun Stufen eloxiert und poliert wird. Das Ergebnis ist ein Schwarz, das so rein und gleichmäßig ist, dass du nicht erkennst, wo das Aluminium aufhört und das Glas anfängt. Willkommen auf der dunklen Seite.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • dirk

    „in neun Stufen eloxiert und poliert“…. und einmal über Tisch schon ruiniert.

    Im ernst wird doch auf der Apple Website auch noch empfohlen diese Farbvariante mit ein Hülle zu schützen damit es nicht so schnell zerkratzt.
    Truly Remarkable!

    Ich denke es wird das Beste sein diese iPhone im Schrank zu belassen und nur mal Abends kurz zum kuscheln rauszuholen… aber nicht damit einschlafen! Die Knöpfe vom Kissen könnten es ruinieren…

    VG

    14. Sep 2016 | 13:46 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *