o2 Free: Surfen mit 1MBit/s trotz Drosselung (ab 05. Oktober)

| 18:31 Uhr | 7 Kommentare

o2 hat am heutigen Tag o2 Free angekündigt. Mit o2 Free möchte der Mobilfunkanbieter den Mobilfunk entfesseln und bietet trotz Drosselung eine Surfgeschwindigkeit von 1MBit/s an.

o2_free

o2 Free vorgestellt

o2 spricht im Zusammenhang mit dem neuen Tarifportfolio o2 Free von einem Paradigmenwechsel. Somit könnt ihr auch nach dem ihr in die Drosselung gelaufen sei, alle Anwendungen des mobilen Alltags nutzen. Das neue Tarifportfolio o2 Free ist ab dem 05. Oktober verfügbar.

Mit dem neuen Tarifportfolio O2 Free entfesselt Telefónica Deutschland das digitale Leben. Selbst wenn das inkludierte Highspeed-Datenvolumen aufgebraucht ist, sind Kunden künftig deutschlandweit immer und überall mit bis zu 1 Mbit/s online. Damit muss niemand mehr auf WhatsApp, Facebook, YouTube oder andere Anwendungen verzichten. Klar, es ist immer noch eine Drosselung. Mit dieser können Anwender allerdings deutlich besser leben, als die 32kbit/s bzw. 64kbit/s, die die Anbieter heutzutage offerieren. Die Drosselung auf Minimalgeschwindigkeit gehört bei O2 der Vergangenheit an.

Telefónica Deutschland hat in den vergangenen Monaten umfassend untersucht, was für Smartphone-Nutzer wirklich entscheidend ist. Ein Wunsch steht dabei an vorderster Stelle: Wer heute unterwegs ist, will auf sein digitales Leben zu keiner Zeit verzichten. Messenger-Dienste, Surfen im Internet, aber auch das Versenden von Bildern und E-Mails müssen rund um die Uhr und in jeder Situation funktionieren. Dabei kommt es für die große Mehrzahl der Nutzer nicht in erster Linie auf eine hohe Bandbreite an. Weit wichtiger ist ein ständiger Online-Zugang mit ausreichender Geschwindigkeit.

Los geht es beim neuen Tarifportfolio bei 24,99 Euro (o2 Free S). In diesem Tarif erhaltet ihr eine Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze, eine Datenflat (1GB Highspeed-Volumen mit bis zu 225MBit/s), eine EU-Roaming-Flat sowie eine Extra-Festnetzrufnummer. Der o2 Free M bietet euch zum Preis von 34,99 Euro 2GB Highspeed-Volumen. Im o2 Free L erhaltet ihr zum Preis von 44,99 Euro 4GB Highspeed-Volumen und 1 Multicard inklusive und im o2 Free XL gibt es 8GB Highspeed-Volumen und 2 Multicards inklusive (54,99 Euro).

O2 Blue All-in Kunden haben die Möglichkeit, sich für 5 Euro monatlich die O2 Free Option zu sichern. Damit sind sie ebenfalls nach Verbrauch des gebuchten Highspeed-Volumens immer und überall mit bis zu 1 Mbit/s unterwegs. Das neue o2 Free klingt wirklich spannend. Bisher war es so, dass nach der Drosselung eine Nutzung des mobilen Internets kaum möglich war. Mit 1MBit/s können einige mobilen Bedürfnisse abgedeckt werden. Wir sind gespannt, welche Auswirkungen o2 Free auf die Telekom und Vodafone haben wird.

Kategorie: iPhone

Tags:

7 Kommentare

  • Der

    Sehr schön o2, wirklich toll.

    Dann ziehen die anderen hoffentlich bald mit.
    Endlich kann man Internet Radio hören.

    20. Sep 2016 | 21:41 Uhr | Kommentieren
  • Antonino M.

    Welche Auswirkungen dies bei der Telekom und Vodafone haben wird?

    Ist doch klar, lassen die anderen Betreiber alles beim Alten, so wären die richtig dumm. Und ja, ENDLICH Internet Radio hören können, bin sofort dabei 😉

    Schön zu sehen, dass es in Deutschland endlich frischen Wind in der Sparte Mobilfunk gibt.

    20. Sep 2016 | 21:50 Uhr | Kommentieren
  • Fabio Ulrich

    Von mir aus kann O2 das machen was im großen und ganzen eh nichts bringen wird. Ich bin z.b. bei Telekom und hab einen Vertrag für 30€ mit 3GB LTE Max (300 mbit/s) und surfe nach den 3GB immernoch mit fast 1mbit/s im Internet.

    20. Sep 2016 | 22:08 Uhr | Kommentieren
  • Wolfgang ribke

    Ehrlich gesagt, merkt man an diesen Tarifen wieder einmal, wie wir in Deutschland geschröpft werden:

    1 GB = DE €24,99 und UK € 17,50 –> Unterschied € 7,49
    2 GB = DE €34,99 und UK € 21 –> Unterschied € 13
    4 GB = DE €44,99 und UK € 25,66 –> Unterschied € 19,33
    8 GB = DE €54,99 und UK € 32,66 –> Unterschied € 22,33

    Die Pfundpreise habe ich mal in Euros umgerechnet.
    Die Unterschiede bei ein und der selben Firma sind ganz schön happig und mit nichts wirklich zu erklären. Außer, als Deutscher zahlt man mal wieder drauf.

    https://www.o2.co.uk/shop/sim-cards/sim-only-deals/#/sims/tariffs?deviceType=phone&contractLength=P12M

    20. Sep 2016 | 23:22 Uhr | Kommentieren
  • TEFTO

    SINNLOS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Betrug!

    JEDEN Monat 5€ daür zahlen?????? Wenn man im Jahr in 5 von 12 Monaten das Volumen ausschöpft, kommt man weitaus besser, wenn man in den 5 Monaten eben mal die 10€ zahlt und sein Datenvolumen bei voller Geschwindigkeit verdoppelt!!! Das sind dann 50€ Jahr für weitaus bessere Konditionen, als jeden Monat 5€ (60 €/ Jahr)

    21. Sep 2016 | 8:17 Uhr | Kommentieren
    • lians.de

      10€ Ersparnis im Jahr != weitaus bessere Konditionen

      Außerdem haben alle ihr Nutzerverhalten an die Drosselung angepasst.

      21. Sep 2016 | 12:59 Uhr | Kommentieren
  • Apfel

    @TEFTO: Vielleicht sinnlos für Dich, aber für andere, die gerne viel midspeed-Traffic brauchen, super.

    Das ist wie mit der Brille, wer sie nicht braucht: SINNLOS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    21. Sep 2016 | 11:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *