Aetna schenkt 50.000 Mitarbeitern eine Apple Watch – Subvention für Kunden

| 11:55 Uhr | 0 Kommentare

Die us-amerikanische Versicherungs-Gruppe Aetna hat eine neue Gesundheitsinitiative bekannt gegeben, die auf dem iPhone, iPad und iPod touch sowie der Apple Watch basiert. Mitarbeiter von Aetna aber auch Kunden können sich freuen.

Apple Watch 2

Aetna stattet 50.000 Mitarbeiter mit Apple Watch aus

Ab Herbst startet die Versicherungsgruppe Aetna eine neue Gesundheitsinitiative, die es vorsieht, dass alle 50.000 Mitarbeiter mit einer Apple Watch ausgestattet werden. Diese Maßnahme ist Teil des hauseigenen „Wellness-Vergütungs-Programm“ und soll anregen, gesünder zu leben. Nicht nur Aetna-Mitarbeiter können von der Aktion profitieren, auch Kunden können eine subventionierte Apple Watch in Anspruch nehmen.

Die Versicherungsgruppe hat bekannt gegeben, dass sowohl Großkunden als auch Einzelkunden einen Teil des Apple Watch Kaufpreises erstattet bekommen.

„We are thrilled that Aetna will be helping their members and employees take greater control of their health using Apple Watch,“ said Tim Cook, Apple’s CEO. „Aetna’s new initiatives will be a powerful force toward creating better customer experiences in health care, and we look forward to working with Aetna to make them successful.“

Im Rahmen der Initiative werden spezielle Gesundheits-Apps entwickelt, die für Aetna-Kunden bereit gestellt werden. Laut Aetna sollen diese Apps den Gesundheitsprozess vereinfachen. Noch nicht bekannt gegeben wurde, wie hoch die Subvention für Kunden sein wird. Auch hierzulande gibt es seitens der Krankenkassen ähnliche Bezuschussungen.

Apple bewirbt die Apple Watch als idealen Fitness- und Gesundheitsbegleiter. Die Kooperation mit Aetna ist für Apple ein großer Auftrag. 50.000 plus X Apple Watches sind keine kleine Bestellung.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.