Apple plant neues Hauptquartier in London

| 22:19 Uhr | 0 Kommentare

Apple expandiert nicht nur in Cupertino und baut dort den Campus 2, dessen Neueröffnung für Anfang 2017 geplant ist, auch rund um den Erdball sucht Apple nach neuen und erweiterten Möglichkeiten, die eigenen Mitarbeiter unterbringen zu können. Nun gibt es Planungen für ein neues Hauptquartier in London.

battersea_power_station

Ab 2021: Neues Apple Hauptquartier in London

Der europäische Hautsitz von Apple ist in Irland, genauer gesagt in Cork. Dort beschäftigt Apple bereits mehrere Tausend Mitarbeiter. Zudem wird Apple die Europazentrale noch weiter ausbauen. Parallel dazu beschäftigt der iPhone-Hersteller auch in London (England) zahlreiche Mitarbeiter. Genau für diese plant Apple ein neues Hauptquartier.

Wie der Evening Standard berichtet, wird Apple das neue englische Hauptquartier in der Battersea Power Station eröffnen. Dabei handelt es sich um ein ehemaliges Kohlekraftwerk in London, welches von 1933 bis 1983 in Betrieb war und direkt an der Themse gelegen ist. Insgesamt sollen 1.400 Apple Mitarbeiter von acht Londonder Standorten in der Battersea Power Station zusammengeführt werden. Noch wird das ehemalige Kohlekraftwerk aufwendig restauriert. Es soll 2021 eröffnen.

In a statement to the Standard, Apple said it was looking forward to the 2021 opening of “our new London campus” as staff relocate to “this magnificent new development at one of the city’s best-known landmarks”. It added: “This is a great opportunity to have our entire team working and collaborating in one location while supporting the renovation of a neighbourhood rich with history.”

Insgesamt möchte Apple Büros mit einer Fläche von ca. 46.500qm auf 6 Etagen anmieten. Damit würde der Londoner Standort zu einem der größten Apple Standorte außerhalb der USA werden. Apple wird allerdings nicht der einzige Mieter in dem Gebäude. Unter anderem sind noch Geschäfte, Apartments und ein Kino geplant.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.