Adobe Photoshop Lightroom: Update bringt RAW-Support fürs iPhone 7

| 8:55 Uhr | 1 Kommentar

Zwei Wochen sind das iPhone 7 und iPhone 7 Plus mittlerweile auf dem Markt. Mehrere Millionen Endgeräte wurden bereits ausgeliefert und immer mehr Entwickler setzen mit ihren Apps auf die neuen Möglichkeiten rund um die neue iPhone Generation. Dazu zählt unter anderem die Unterstützung der RAW-Fotografie.

adobe_lightroom

RAW-Fotografie für das iPhone 7

Apple hat das Kamerasystem des iPhone 7 / 7 Plus im Vergleich zum Vorgänger deutlich aufgewertet. Entwickler springen auf den Zug auf und optimieren ihre Apps hinsichtlicher der neuen Möglichkeiten. So bietet Adobe Photoshop Lightroom ab sofort die Unterstützung der RAW-Fotografie an.

In den Release-Notes heißt es

  • Optimiert für iPhone 7
  • Unterstützung der Dual-Objektiv-Kamera des iPhone 7 Plus
  • Verbesserte Farb-, Objektiv- und Rauschprofile für DNG-Dateien des iPhone 7 und 7 Plus
  • Die App-interne Kamera unterstützt jetzt das DNG-Format! DNG ist Adobes Open-Source-Format für Raw-Dateien mit maximaler Bildqualität und größtmöglicher Flexibilität bei der Bearbeitung. Um das DNG-Format verwenden zu können, benötigen Sie iOS 10 und ein Gerät mit 12-MP-Kamera.
  • Unterstützung des P3-Farbraums

Adobe Photoshop Lightroom ist 112MB groß und verlangt nach 9.3.

1 Kommentare

  • Tom

    Es wäre schön, wenn ihr mal einen App Test machen könnt, bezogen auf die Kamera des iPhone 7 plus.
    Gibt ja einige Apps, bei denen man direkt zwischen dem 28mm und dem 56mm objektiv wechseln kann – egal welche Lichtverhältnisse.
    Das ist mit der Apple Kamera App nicht möglich.
    (Bei schlechten Lichtverhältnissen schießt die Kamera App automatisch mit dem lichtstärkeren 28mm Objektiv und benutzt den digital Zoom, statt des „optischen“ Zooms – das ist nicht immer von Vorteil.)

    30. Sep 2016 | 10:26 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.