macOS Sierra: Apple schaltet automatischen Download im Hintergrund frei

| 21:28 Uhr | 0 Kommentare

Apple schaltet automatischen macOS Sierra Download frei. Der Mac App Store bietet euch die Möglichkeit, neu verfügbare Updates im Hintergund zu laden. Diese Funktion hat Apple am heutigen Tag auch für macOS Sierra freigschaltet.

macOS Sierra Siri

Apple schaltet automatischen macOS Sierra Download frei

Wie Apple gegenüber The Loop bestätigt hat, schaltet das Unternehmen den automatischen Download für macOS Sierra frei, so dass das Update im Hintergrund geladen wird und im Bedarfsfall direkt installiert werden kann.

Bevor es jetzt allerdings Kritik für das Vorgehen seitens Apples hagelt, lasst euch sagen, dass Apple das Ganze recht intelligent umgesetzt hat. Zunächst einmal muss die Option für den automatischen Download im Hintergrund unter Systemeinstellungen -> App Store auf eurem Mac aktiviert sein.

Sollte dies der Fall sein, lädt Apple im Hintergrund macOS Sierra auf euren Mac herunter. Wichtig: Es ist ein automatischer Download und keine automatische Installation. Am Ende des Downloads erhaltet ihr den Hinweis, dass der Download abgeschlossen ist. Ihr könnt entscheiden, ob und wann ihr macOS Sierra installieren wollt.

Der Download erfolgt nur auf Macs, die die Systemvorausstzungen für macOS Sierra erfüllen. Zudem wird der Download nur durchgeführt, wenn ihr ausreichend Speicherplatz verfügar habt und nicht „kurz vor knapp“ seid. Wurde der Download durchgeführt und kommt ihr in die Situation, dass euer Festplattenspeicher zu Neige geht, so wird der macOS Sierra Installer automatisch gelöscht. Natürlich könnt ihr auch jederzeit den macOS Sierra Installer manuell enfernen.

Der automatische Download wird ab sofort freigeschaltet und sollte per Zufallsprinzip innerhalb der kommenden sieben Tage bei allen Anwendern landen, vorausgesetzt die Option ist in den Systemeinstellungen aktiviert.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.