Apple Music: DJ Mixe ab sofort verfügbar

| 9:03 Uhr | 0 Kommentare

Im März dieses Jahres haben wir euch darüber informiert, dass Apple eine Kooperation mit Dubset Media Holdings eingegangen ist. Diese sieht es vor, dass Apple über Apple Music DJ Remixe nud Mashups anbieten kann, die aufgrund von Lizenzproblemen bis dato nicht zur Verfügung standen. Kurze Zeit später zog auch Spotify nach und präsentierte ebenso eine Dubset-Partnerschaft.

apple_music_dubset

Apple Music: Erste DJ Mixe sind online

Wie TechCrunch berichtet, macht sich nun die Zusammenarbeit zwischen Apple und Dubset bemerkbar, da die ersten DJ Mixe ab sofort über Apple Music bereit stehen. Diese Mixe und Mashups sind meist Tracks, die DJs selber hochladen und auch auch selbst veröffentlichen. Die großen Musiklabels scheuen sich davor, die Remixes aufzunehmen, da sie vor Lizenz-Problemen Sorge haben.

Dubset hat eine Technologie entwickelt, die die verschiedenen Remixe analysiert, die verschiedenen Rechteinhaber erkennt (das können bis zu 600 sein) und diesem ihre Tantiemen zukommen lässt. So können DJs ihre Tracks selbstständig hochladen bzw. zur Verfügung stellen und es ist sichergstellt, dass die Rechteinhaber entsprechend bezahlt werden.

Als einer der ersten Songs steht „Room in Here (DJ Jazzy Jeff Remix)“ von Anderson .Paak über Apple Music bereit. Multi-Songs-Mixes stehen noch nicht zur Verfügung, sollen allerdings in den kommnden Wochen folgen. Bisher galt unter anderem Soundcloud als eine Anlaufstelle für Künstler, die ihre Musik selbstständig veröffentlichen möchten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.