Samsung präsentiert neuen Mac Pro, achne „ArtPC“

| 13:11 Uhr | 5 Kommentare

Samsung hat in Zusammenarbeit mit Harman Kardon einen neuen zylindrischen Computer vorgestellt, der auf den Namen ArtPC hört. Auf den ersten Blick ähnelt dieser dem aktuellen Mac Pro. Kopiert Samsung mal wieder Apple oder lässt sich zumindst von Apple inspirieren oder ist es Zufall, dass Samsung einen zylindrischen Compute vorstellt?

samsung_artpc

Samsung präsentiert neuen „ArtPC“

Drei Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple den Mac Pro vorgstellt und auf den Markt gebracht hat. Lange hatte sich Apple Zeit gelassen, um den Mac Pro neu zu erfinden und komplett zu überarbeiten. Seitdem ist es allerdings sehr ruhig um den Mac Pro geworden und ein Update wäre mal wieder längst fällig.

Samsung hat die Zwischenzeit genutzt, um in Kooperation mit Harman Kardon einen runden Computer zu entwickeln. Der sogenannte ArtPC erinnert in jedem Fall an den Mac Pro, wenn gleich er auch eigene Designelemnte beinhaltet. Der ArtPC vefrügt über Intel Skylake-Prozssoren, wahlweise i5 oder i7, und standardmäßig 256GB SSD (bis 2TB möglich).
mac_pro

Natürlich verfügt der ArtPC auch über verschidene Anschlüsse, wie z.B. 4x USB 3.0, 1x USB-C, Netzwerk-Anschluss, HDMI und SD-Kartensteckplatz. Im oberen Bereich des Computers ist ein 360 Grad-Lautsprecher von Harman Kardon installiert. In der kleinsten Ausstattungsvariante kostet das Gerät 1200 Dollar. (via Anandtech)

Kategorie: Apple

Tags: ,

5 Kommentare

  • Joe

    Würde ich nicht kaufen. Explodiert vermutlich

    11. Okt 2016 | 13:29 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    @ Joe
    Vermutlich nur dann, wenn ein Akku verbaut ist…

    11. Okt 2016 | 16:46 Uhr | Kommentieren
  • joe

    @ Chris
    In den explodierenden Waschmaschinen von Samsung sind auch keine Akkus…
    ; )
    In mein Haus kommt kein Samsung-Gerät… Weder mobil noch stationär

    11. Okt 2016 | 20:41 Uhr | Kommentieren
  • Silver

    Hat der Mülleimer jetzt also noch n Aschenbecher oben drauf bekommen?

    12. Okt 2016 | 0:22 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Wenigstens hat er aktuelle Hardware =)

    12. Okt 2016 | 7:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.