Apple Pay startet in Neuseeland

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple Pay kann ab sofort in Neuseeland genutzt werden. Bereits rund um die Apple September Keynote schaltete der iPhone-Hersteller die passende Apple Pay Webseite für Neuseelnd. Auf dieser hieß es, dass der Service „bald“ starten wird.

apple_pay_neuseeland

Apple Pay startet in Neuseeland

Dieses „bald“ ist nun gekommen und Apple Pay ist am heutigen Tag in Neuseeland an den Start gegangen. Nachdem Apple Pay vor wenigen Tagen als zehntes Apple Pay Land in Russland gestartet ist, ist Neuseeland somit die Nummer 11 auf der Apple Pay Landkarte.

Apple Pay in Neuseeland wird über eine Kooperation mit der ANZ Bank realisiert. Dies hat zur Folge, dass Apple Pay aktuell mit Visa Kredit- und Guthabenkarten genutzt werden kann, die von der ANZ Bank ausgegeben wurden.

Stuff berichtet

Liz Maguire, who heads digital transformation at ANZ, said the benefits of Apple Pay were worth it. „For us it much more about the value it brings out customers than anything else. I think we’re going to see a lot of people using it because it’s so easy.“

Apple Pay kann in Neuseeland bei zahlreichen Händlern eingesetzt werden, dazu zählen unter anderem BP, Domino´s, Farmers, Glassons, McDonalds, The Warehouse, Torpedo 7 und vielen mehr.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.