Apple plant Mac-Event für den 27. Oktober

| 8:26 Uhr | 8 Kommentare

Mac-Event am 27. Oktober? Die Macs sind in unseren Augen überfällig und so könnte Apple die kommende Woche nutzen, um neue Modelle vorzustellen. Wir sind gespannt und warten auf die Einladung zu einer offiziellen Apple Keynote.

macbook_test1

Mac-Event am 27. Oktober 2016?

Unsere Kollegen von Recode lehnen sich ziemlich weit aus dem Fenster und berichten, dass Apple ein Event für den 27. Oktober plant. Ina Fried gilt als gut informiert und immer dann, wenn unsere Kollegen solche Behauptungen aufgestellt hat, sollte sie recht behalten.

Von daher gehen wir zum aktuellen Zeitpunkt davon aus, dass Apple in der nächsten Woche die vierte Keynote des Jahres veranstaltet, um neue Macs zu präsentieren. Sollte dies in der Tat zutreffen, so wird Apple in Kürze (vielleicht schon heute Abend) die offiziellen Einladungen versenden. Das Event, so Fried, könnte auf dem Apple Campus oder in der Nähe stattfinden. San Francisco als Veanstaltungsort scheidet für sie aus.

Welche neue Macs sind zu erwarten? Aktuell rechnen wir damit, dass Apple ein komplett neues MacBook Pro 2016 vorstellen und ein 13 Zoll und 15 Zoll Modell auf den Markt bringen wird. Neben einem klassischen Leistungs-Update könnte Apple auf eine OLED-Funktionsleiste, einen Touch ID Fingerabdrucksensor, USB-C und mehr setzen. Zudem gibt es Gerüchte, dass Apple das MacBook Air aufwertet, dem 13 Zoll Modell neue Prozessoren und USB-C verpasst. Das 11 Zoll Modell soll entfallen. Beim iMac dürfte es ähnlich aussehen. Neue Prozessoren, neue Grafikeinheit und USB-C. Spannend bleibt, ob Apple auch einen neuen 5K-Bildschirm präsentiert.

Sollte Apple in der kommnden Wochen neue Macs vorstellen, und davon gehen wir aktuell fest aus, so kann der Hersteller aus Cupertino mit neuen Macs ins Weihachtsgeschäft starten.

Kategorie: Mac

Tags: ,

8 Kommentare

  • Rouven

    juhu,.. ich wusste es…

    bitte ab jetzt jedes jahr drei keynotes… das wäre super 😀

    19. Okt 2016 | 10:20 Uhr | Kommentieren
  • frogger102

    Na ein Glück. Hoffentlich dauert es aber nicht wieder 2 Stunden

    19. Okt 2016 | 11:02 Uhr | Kommentieren
  • Jens

    Da gibt man einen hinweiss auf Rechtschreibfehler und genau der Kommentar wird gelöscht, aber die Fehler verbessert ?
    Ich sollte mich von der Seite so langsam verabschieden… Nicht mal ein Danke hat man bekommen,

    19. Okt 2016 | 11:42 Uhr | Kommentieren
    • Gast

      Danke!
      Geht es dir jetzt besser?

      19. Okt 2016 | 12:59 Uhr | Kommentieren
      • Jens

        Mir ging auch schon vorher gut, danke…
        Vielleicht kann man das ja in Zukunft so machen, dass mann einfach ein kleines Danke unter den Kommentar schreibt 😉
        Und gut ist 😉

        19. Okt 2016 | 13:26 Uhr | Kommentieren
        • Kork

          „hinweiss“ → „Hinweis“
          „mann“ → „man“

          Bitteschön!

          19. Okt 2016 | 14:01 Uhr | Kommentieren
  • marco

    wie siehts mit neuen imac aus?

    19. Okt 2016 | 13:25 Uhr | Kommentieren
  • frogger102

    würde mich auch interessieren

    19. Okt 2016 | 14:47 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.