Apple und IBM veröffentlichen erste MobileFirst-App für Schulen: „Watson Element“

| 15:16 Uhr | 0 Kommentare

Im Jahr 2014 gaben Apple und IBM eine Kooperation bekannt, die es vorsah, dass beide Unternehmen gemeinsam an Business-Apps arbeiten und diese veröffentlichen. Seitdem sind bereits zahlreiche Apps für den Unternehmensbereich erschienen. Ab sofort gesellt sich auch eine MobileFirst-App für Schulen hinzu.

watson_element_ibm

Watson Element

In der Nacht zu heute haben Apple und IBM die erste Education-App im Rahmen der MobileForst-Offensive bekannt gegeben. Die neue iPad-App hält nicht nur die Leistung der Schüler im Auge, sie wurde auch dahingehend konzipiert, Interessen, Lernaktivitäten, die Ausführung verschiedener Dinge sowie das Verhalten im Auge zu behalten.

„IBM and Apple are launching Watson Element to help teachers gain insights into each student’s skills, preferences and interests to transform personalized learning experiences that are unique to all.”

IBM Watson Element provides teachers with a holistic view of each student through a fun, easy-to-use and intuitive mobile experience that is a natural extension of their work. Teachers can get to know their students beyond their academic performance, including information about personal interests and important milestones students choose to share. For example, teachers can input notes when a student’s highly anticipated soccer match is scheduled, when another has just been named president for the school’s World Affairs club, and when another has recently excelled following a science project that sparked a renewed interest in chemistry.

Apple ist seit vielen Jahren im Bildungsbereich engagiert. Zuletzt gab das Unternehmen an, dass man im Rahmen der Bildungsinitiative ConnectED bereits 32.000 Schüler mit iPads ausgestattet hat.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.