Bericht: Apple Watch Store in der Galeries Lafayette schließt im Januar 2017

| 8:46 Uhr | 0 Kommentare

Apple vertreibt seine Apple Watch über verschiedene Kanäle. So könnt ihr die Apple Watch unter anderem im Apple Online Store, in den Apple Retail Stores, bei Apple Partnern wie z.B. Saturn oder Media Markt und in sogenannten Apple Watch Shop-in-Shop Stores kaufen. Diese Boutiquen betreibt Apple in Metropolen auf der ganzen Welt, einschließlich colette in Paris, Dover Street Market in London und Tokio, Maxfield in Los Angeles, bei The Corner in Berlin und im Kaufhaus Galeries  Lafayette in Paris.

galeries_lafayette

Apple Watch Store in der Galeries Lafayette schließt im Januar 2017

Wie es scheint, plant Apple den Rückzug au dem Kaufhaus Galeries Lafayette. Die verhältnismäßig geringen Verkaufszahlen sollen der Grund dafür sein. Es heiß, dass Apple in den letzten Monaten bereits die Anzahl der Mitarbeiter für den Shop-in-Shop Store reduziert habe. Im Januar soll der Store komplett geschlossen werden. Inwiefern andere Apple Watch „Pop-Up“ Stores betroffen sind, ist unbekannt.

Wie eingangs erwähnt, hatte Apple verschiedene Apple Watch Shop-in-Shop Stores errichtet, um unter anderem die Apple Watch Edition aus 18 Karat Gold zu verkaufen. Diese hat Apple vor wenigen Wochen und mit dem Verkaufsstart der Apple Watch Series 2 aus dem Programm genommen. Dies könnte ein weiterer Grund für die Schließung sein. (via Mac4Ever)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.