Apple Pay startet in Japan

| 22:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple Pay startet in Japan. Bereits im vergangenen Monat zur September-Keynote kündigte Apple an, dass Apple Pay in Japan in Kürze starten wird. Am heutigen Abend fiel der Startschuss.

apple_pay_japan

Apple Pay startet in Japan

Apple hat am heutigen Abend die finale Version von iOS 10.1 für iPhone, iPad und iPod touch bereit gestellt und gleichzeitig den Startschuss für Apple Pay in Japan gegeben. Ab sofort können Kunden in Japan somit ihr iPhone und die Apple Watch nutzen, um mobil zu bezahlen.

Apple Pay in Japan ist schon etwas „besonderes“. Normalerweise setzt Apple auf NFC-Verbindungen. Für Japan nutzt Apple zudem den FeliCa-Standard, da dieser sehr stark verbreitet ist. iPhone 7, iPhone 7 Plus sowie Apple Watch Series 2 verfügen über einen speziellen FeliCa-Chip, der in Japan für Apple Pay eingesetzt werden kann.

Apple Pay in Japan funktioniert mit zahlreichen Kredit- und Guthabenkarten, die unter anderem von American Express, JCB, Mastercard, Aeon Financial, Orico, Credit Saison, SoftBank, d Card, View Card, MUFG Card und weiteren Banken ausgegeben wurden. Anwender können ihre Geräte nutzen, um Fahrkarten und viele weitere Dinge zu kaufen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.