Touch Bar: Microsoft und 1Password geben Ausblick auf App-Updates

| 15:29 Uhr | 0 Kommentare

Die neue Touch Bar des MacBook Pro 2016 ist in unseren Augen zweifelsfrei das Highlight der neuen MacBook Pro Generation. Zwar hat Apple das Gerät an vielen Ecken und Kanten verbessert, die Touch Bar sticht jedoch hervor. Im Rahmen der Keynote hatte Apple bereits einen Ausblick darauf gegeben, welche externen Entwicklern Gebrauch der Touch Bar machen werden. Unter anderem nannte Apple Microsoft (Office), Pixelmator, Djay Pro (algoriddim) sowie Adobe (Photoshop).

word_touch_bar

Microsoft und 1Password geben Ausblick Touch Bar Support

Kurz nach der Apple Keynote melden sich Microsoft und 1Passwort zu Wort und geben einen Ausblick auf die Unterstützung. Im hauseigenen Office-Blog zeigt Microsoft, wie Word, Excel, Outlook und PowePoint die neue Touch Bar des MacBook Pro unterstützen werden.

Blicken wir zum Beispiel auf Word. Bei dieser App werden auf der Touch Bar verschiedene Formatierungsmöglichkeiten für den Mac angezeigt. Damit soll der neue Word Focus Mode herausgestellt werden. Dabei handelt es sich um einen Vollbildmodus, der einzig und allein das Geschrieben in den Mittelpunkt stellt und Menüs etc. ausblendet. Bei Outlook, ebenso Bestandteil der Office-Suite, zeigt euch die neue Touch Bar die wichtigsten Schnellzugriffe auf verschiedene Funktionen an, so dass ihr E-Mails bearbeiten oder euren Kalender verwalten könnt.

AgileBits, die Entwickler des Passwort-Managers 1Password, waren auch schon fleißig und haben sich intensiv dazu Gedanken gemacht, wie die Touch Bar und der integrierte Touch ID Fingerabdrucksensor genutzt werden können.

1password_touch_bar

Dabei setzt AgileBits auf verschiedene Szenarien. Dabei werden auf der Touch Bar je nach Programmzustand verschiedene Inhalte angezeigt. Ist 1Passwort gesperrt oder entsperrt? Registriert ihr einen neuen Weblogin? Nutzt ihr den Passwort-Generator? Das Entsperren von 1Password auf dem Mac wird zukünftig genau so funktionieren, wie auf dem iPhone. Optional könnt ihr euen Finger auf Touch ID legen und die App entsperrt sich.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.