iOS 10.2: Sternebewertung kehrt in Musik-App zurück

| 21:49 Uhr | 1 Kommentar

Nicht alle Entscheidungen seitens Apple bei der Entwicklung eines iOS-Updates kann man als Nutzer verstehen. Auch Apple selbst ist sich manchmal unsicher, ob eine Veränderung eher gut oder negativ beim Anwender ankommt. Umso besser ist es, Fehler einzugestehen und diese abzustellen, wenn man in die falsche Richtung gedacht hat. Jüngstes Beispiel ist die Sternebewertung in der Musik-App.

apple_music_sterne

Sternebewertung kehrt in Musik-App unter iOS 10.2 zurück

Lange Zeit bot Apple die Möglichkeit an, einen Song oder ein Album mit einem bis zu fünf Sternen zu bewerten. Erst kürzlich hatte Apple die iOS Musik-App um die Möglichkeiten beschnitten Sterne für Songs zu vergeben. Stattdessen erhielten Anwender die Möglichkit ein Lied mit „Gefällt mir“ oder „Gefällt mir nicht“ zu bewerten. Symbolisch standen ein Herz bzw. ein durchgestrichenes Herz zur Verfügung.

Mit iOS 10.2 rudert Apple wieder ein Stück zurück und stellt Anwendern optional die Möglichkeit zur Verfügung, zusätzlich zu „Gefällt mir“ und „Gefällt mir nicht“ die Sternebewertung zu nutzen, so Kirk McElhearn. Dies muss zunächst einmal in den Einstellungen aktiviert werden.

Klickt man bei einem Song auf das „…“-Menü, so findet ihr einen Menüpunkt „Song bewerten“. Klickt man auf diesen, so könnt ihr Sterne vergeben. Apple gibt noch den Hinweis, dass die Sternebewertungen keinen Einfluss auf die Empfehlungen innerhalb von Apple Music haben.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Red Fox

    Eine wahre Freude für Nutzer intelligenter Playlists die Musik gerne unterwegs bewerten und somit!

    Die fehlende Sternebewertung unter iOS 10.0 u. 10.1 war der Grund erstmals eine Nachricht an den Support von Apple zu senden.

    02. Nov 2016 | 11:06 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.