Logic Pro X: Update für Touch Bar in Arbeit

| 9:38 Uhr | 0 Kommentare

Vergangene Woche hat Apple das neue MacBook Pro 2016 (hier gibt es 150 Euro Rabatt) vorgestellt. Das Highlight des Gerätes stellt ohne wenn und aber die neue Touch Bar dar. Dabei handelt es sich um eine schmale OLED-Leiste, die die klassische Funktionsleiste der Tastatur ersetzt und je nach App unterschiedliche Inhalte anzeigt. Auch Logix Pro X wird ein entsprechendes Update für die neu Touch Bar erhalten.

touch_bar_garageband

Touch Bar Update für Logic Pro X in Arbeit

Im Rahmen der Oktober Keynote hat Apple bereits verschiedene eigene Apps demonstriert, die die neue Touch Bar unterstützen. So waren unter anderem iTunes, Mail, Safari, Terminal, GarageBand und Final Cut Po zu sehen. Drüberhinaus erhielten auch Dritt-Anbieter (u.a. Djay Pro, Adobe Photoshop) die Möglichkeit, einen Ausblick auf den Support der Touch Bar zu geben. Aber Auch Pixelmator und Microsoft Office wurden genannt. 1Password arbeitet ebenso an einer Lösung.

Natürlich stellt sich auch die Frage nach weiteren Apps, die Apple anbietet. Wir denken unter anderem an Logic Pro X. Diese App wurde im Rahmen der Keynote nicht genannt. Gute Nachrichten: Auch für Logic Pro X wird Apple das passende Touch Bar Update bereit stellen, so 9to5Mac. Anfang 2017 soll das Update veröffentlicht werden.

Im Rahmen der Keynote hatte Apple bereits GarageBand gezeigt. Da GarageBand und Logic Pro X zumindest ähnliche Funktionen aufweisen, kann man erahnen, in welche Richtung es in Sachen Touch Bar Support geht. So werden in der Touch Bar unter anderem die sogenannten Smart Controls Platz finden. Zuletzt hatte Logic Pro X im Sommer dieses Jahres ein großes Update mit etlichen neuen Funktionen spendiert bekommen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.