Neues Apple Patent: ausgeschaltetes iPhone kann geortet werden

| 22:22 Uhr | 4 Kommentare

Apple hat sich allerhand Sicherheitsfunktionen rund um das iPhone einfallen lassen. Passcode, Touch ID Fingerabdrucksensor, „Mein iPhone suchen“, 2-Faktor-Authentifizierung etc. pp. Sollte euer iPhone mal verloren gehen oder gestohlen werden, so wisst ihr dass der Dieb nicht viel Spaß mit dem Gerät haben dürfte. Vorausgesetzt ist natürlich, ihr nutzt die bereit gestellten Funktionen. Nun hat Apple ein Patent zugesprochen bekommen, welches euch ermöglicht, auch ausgeschaltete Geräte zu orten.

patent_location

Apple Patent ausgeschaltetes iPhone kann geortet werden

Aktuell ist es so, dass ihr die Position eures iPhones nur bestimmten könnt, wenn dieses eingeschaltet (und natürlich mit dem Internet verbunden) ist. Mit dem neuen Patent geht Apple einen Schritt weiter und ermöglicht auch die Ortung in ausgeschaltetem Zustand. Das Ganze nennt sich „Apparatus and Method for Determining a Wireless Devices´s Location after Shutdown„.

Ihr könntet beispielweise euer iPhone verloren haben und genau dann „verabschiedet“ sich der Akku und ihr habt die Option Einstellungen -> iCloud -> Mein iPhone suchen -> letzten Standort senden nicht aktiviert. Zudem könnte euer Gerät entwendet werden, der Dieb ennimmt die SIM-Karte und schaltet das Gerät aus.

Mit dem neuen Patent beschreibt Apple die Möglichhkeit, dass bestimmte Komponenten im Gehäuseinneren zeitweise mit Strom versorgt werden, auch wenn das Gerät ausgeschaltet ist. So wäre es möglich, dass die Position des Gerätes im ausgeschalteten Zustand bestimmt und die Daten übermittelt werden. Per Mail oder Nachricht könnten so die Örtlichkeit, Codes, Bilder, Sprachaufnahmen oder bestimmte Muster übermittelt werden.

Das Patent wurde im Mai 2016 eingereicht. Als Erfindet nennt Appl Alexander D- Schlaupitz, Joshua G. Wurzel und Ahmed Al-Dahle.

Kategorie: Apple

Tags: ,

4 Kommentare

  • Benjamin

    Und bitte bitte ENDLICH:
    Das Ausschalten des iGerätes sollte nur mit PIN möglich sein!

    08. Nov 2016 | 8:06 Uhr | Kommentieren
    • DG

      Ja genau das sag ich schon seit Jahren!

      08. Nov 2016 | 8:17 Uhr | Kommentieren
  • Bernd

    Das halte ich für sehr bedenklich. Wenn ich ein Gerät ausschalte, dann soll es bitteschön auch aus sein.

    08. Nov 2016 | 10:12 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Das kann man dann sicherlich – genau wie bei „Standort bei kritischem Ladestand senden“ – de-/aktivieren.

      08. Nov 2016 | 10:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.