Tim Cook äußert sich zum US-Wahlergebnis „Let’s move forward – together!“

| 14:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple CEO Tim Cook hat sich per Mail an seine Mitarbeiter gewandt und sich zum Ausgang der US-Wahlen geäußert. Der Kandidat der Republikaner Donald Trump wurde auserkoren, im Januar die Nachfolge von Barack Obama als US-Präsident anzutreten. Über den Ausgang der Wahl kann man sicherlich geteilter Meinung sein und jeder wird sich hierzu bereits seine Meinung gebildet haben.

tim_cook_keynote

Tim Cook äußert sich zum US-Wahlergebnis

In dem Schreiben an seine Mitarbeiter thematisiert Cook verschiedene Aspekte. Im Vorfeld der Wahl hatte Trump mehrfach gegen Apple geschossen. So mischte er sich unter anderem in die Diskussion ein, dass sich Apple weigerte, ein iPhone für das FBI zu entschlüsseln. Zudem betonte Trump, dass er Apple verpflichten wolle, in den USA zu fertigen. Unabhängig davon, könnte Trump jedoch auch eine Chance für Apple darstellen, Vermögen, welches im Ausland lagert, zurück ins Land zu holen. Derzeit beträgt die sogenannte Repatriation Tax 35 Prozent. Will Apple Vermögen in die USA transferieren, so würden derzeit 35 Prozent Steuern fällig. Trump hatte den Vorschlag gemacht, diese Steuer auf 10 Prozent zu senken.

In dem Brief geht Cook nicht auf Wahlkampfaussagen von Trump ein, vielmehr ruft er zur Geschlossenheit auf und zitiert dabei Dr. Martin Luther King. Dieser sagte vor 50 Jahre „Wenn du nicht fliegen kannst, dann renne. Wenn du nicht rennen kannst, dann gehe. Wenn du nicht gehen kannst, dann krieche, aber was immer du auch machst, du musst dich vorwärts bewegen.

Die vollständige Mail liegt den Kollegen von BuzzFeed vor

Team,

I’ve heard from many of you today about the presidential election. In a political contest where the candidates were so different and each received a similar number of popular votes, it’s inevitable that the aftermath leaves many of you with strong feelings.
We have a very diverse team of employees, including supporters of each of the candidates. Regardless of which candidate each of us supported as individuals, the only way to move forward is to move forward together. I recall something Dr. Martin Luther King, Jr. said 50 years ago: “If you can’t fly, then run. If you can’t run, then walk. If you can’t walk, then crawl, but whatever you do you have to keep moving forward.” This advice is timeless, and a reminder that we only do great work and improve the world by moving forward.

While there is discussion today about uncertainties ahead, you can be confident that Apple’s North Star hasn’t changed. Our products connect people everywhere, and they provide the tools for our customers to do great things to improve their lives and the world at large. Our company is open to all, and we celebrate the diversity of our team here in the United States and around the world — regardless of what they look like, where they come from, how they worship or who they love.
I’ve always looked at Apple as one big family and I encourage you to reach out to your co-workers if they are feeling anxious.

Let’s move forward — together!

Best,

Tim

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.