Rocket: Quick Launcher für die Touch Bar

| 12:44 Uhr | 0 Kommentare

Die Touch Bar des neuen MacBook Pro lässt sich für mehr verwenden als Apple lieb ist. Dies haben wir schon mit der Interface-Erweiterung des Spiels Doom gesehen. Weniger spielerischer und mehr praktischer Natur ist der Quick Launcher Rocket. Dieser erlaubt es euch über die Touch Bar zwischen Apps zu wechseln und neue Apps zu starten.

rocket

App-Start über die Touch Bar

Die Rocket App befindet sich zur Zeit im Beta-Stadium und kann somit noch Fehler aufweisen, doch schon jetzt macht der praktische Helfer eine gute Figur.

Wenn Rocket gestartet wurde, kann mit einer Tastenkombination die App in den Fokus gebracht werden und aktiviert somit die Touch Bar Funktion von Rocket. Auf der Touch Bar werden nun die zuletzt verwendeten bzw. geöffneten Apps angezeigt, die mit einem Druck auf das entsprechende Icon hervorgerufen werden. Zusätzlich können über ein Symbol weitere Apps, die in dem Dock vorhanden sind, gestartet werden. Damit bietet Rocket nicht nur die Möglichkeit  zwischen bereits geöffneten Apps zu wechseln, sondern auch neue Apps zu starten.

Rocket ist kostenlos auf der Seite des Entwicklers als Beta Version erhältlich. Wer ein wenig experimentieren möchte, kann sich auch die App TouchSwitcher anschauen. Hier erhalten wir zwar nicht die Möglichkeit Apps zu starten, dafür klinkt sich die App in der, fast immer präsenten, Kontrollleiste (Control Strip) der Touch Bar ein und ist somit jederzeit verfügbar.

In diesem Video unternehmen die Kollegen von 9to5Mac mit der Rocket App einen Testlauf und zeigen, wie der App-Wechsel und -Start vonstatten geht.

Kategorie: Apple, Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.