Vodafone-Kunden können App- und iTunes Store Einkäufe ab sofort per Handyrechnung bezahlen

| 22:11 Uhr | 0 Kommentare

Das Bezahlen von Einkäufen im iTunes- und App Store per Handyrechnung ist nicht neu. Allerdings bietet nicht jeder Mobilfunkanbieter diesen Service in Kooperation mit Apple an. Kunden von o2 können diesen Service beispielsweise seit Oktober 2015 nutzen und auch in weiteren Ländern ist das Bezahlen per Handyrechnung bei verschiedenen Mobilfunkanbietern möglich.

vodafone_handyrechnung_bezahlen

Apple-Einkäufe ab sofort auch über die Vodafone Rechnung bezahlen

Ab sofort können Mobilfunkkunden von Vodafone ihre Einkäufe im App Store, iTunes Store, Mac App Store und iBookstore auch per Handyrechnung bezahlen.

Vodafone informiert wie folgt

Die Registrierung ist in wenigen Schritten abgeschlossen. Jeder Kunde benötigt eine bereits vorhandene oder neue Apple ID. Danach ruft er mit seinem iPhone oder dem iPad den Apple App Store auf und öffnet unter „Einstellungen“ den Bereich „Bezahl-Methode“. Hier kann er „Handyrechnung“ als Standard-Bezahlung auswählen. Ab diesem Moment werden alle zukünftigen Einkäufe unter der persönlichen Apple ID über die monatliche Mobilfunk-Rechnung oder das CallYa Guthaben abgerechnet. Die Eingabe sensibler Kreditkartendaten ist nicht mehr notwendig.

Die neue Bezahl-Möglichkeit wird nach Registrierung und Auswahl automatisch eingerichtet und ermöglicht die sofortige Bezahlung kostenpflichtiger Inhalte auf allen Apple Endgeräten. Das können beispielsweise Apps aus dem App Store, Bücher und Magazine aus iBooks, das Abonnement für Apple Music und iCloud oder über Apple TV der neueste Blockbuster zuhause auf dem TV sein. Dabei sind die Kundendaten jederzeit sicher, denn es werden keine persönlichen Informationen zum Kaufverhalten an andere Unternehmen weitergegeben. So macht Vodafone die Bezahlung von Apple-Inhalten einfach und sicher.

Vodafone-Kunden, die die bisher angeboten Zahlungsmittel nicht nutzen wollten, haben nun eine weitere Möglichkeit ihre Einkäufe bei Apple zu bezahlen.

Darünberhinaus bietet Apple in Kooperation mit Mobilfunkanbietern diese Bezahlmöglichkeit ab sofort auch in Belgien und Norwegen an.

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.