Spielfilme parallel im Kino und bei iTunes?

| 8:30 Uhr | 4 Kommentare

Laufen zukünftig Spielfilme deutlich früher bei iTunes? Sogar schon dann, wenn diese noch im Kino zu sehen sind? Für den Anwender eine willkommene Neuerung, da sich dieser entscheiden könnte, wo er einen Film gucken möchte. Für Kinos der Anfang vom Ende?

appletv_werbespot

Verhandlungen laufen: Apple möchte Spielfilme früher auf iTunes anbieten

Warum sollte ich noch ins Kino gehen, wenn ich weiß, dass ein Film zwei Wochen später auch als Stream zur Verfügung steht? Gute Frage. Argumente gibt es sicherlich für beide Richtungen. Aktuellen Gerüchten zufolge, treibt Apple derzeit Überlegungen voran, Spielfilme deutlich früher als Stream bereit zustellen. Wie Bloomberg berichtet, verhandelt Apple diesbezüglich bereits mit verschiedenen Filmstudios über die Rechtevergabe.

Sowohl Warner Bros, Universal Pictures als auch 21st Century Fox suchen nach Möglichkeiten, wie sie Filme mit höheren Leihgebühren veröffentlichen können. Eine Möglichkeit stellt es dar, diese bereits zwei Wochen nach dem Kinostart als Leihfilm zur Verfügung zu stellen. Es heißt, dass die Studios auf ein Angebot von Apple warten, um dies umsetzen zu können.

Genau wie bei Apple Music könnte sich Apple früher Zugriff auf bestimmte Kinofilme verschaffen und diese dann früher über iTunes anbieten. Ein Punkt, der den Studios bislang noch Kopfzerbrechen bereitet, ist die Verschlüsselung. Es muss sichergestellt sein, dass iTunes sicher ist und Filme so nicht vorzeitig auf dem Schwarzmarkt erhältlich sind.

The most recent talks are part of longer-running efforts by Cupertino, California-based Apple to get new movies sooner, two of the people said. Such an arrangement could help iTunes stand out in a crowded online market for movies, TV shows and music. While the iTunes store helped Apple build a dominant role in music retailing, the company hasn’t carved out a similar role in music and video streaming.

Bisher ist es so, dass die meisten Filme frühestens 90 Tage nach dem Kinostart auf Plattformen wie iTunes bereit stehen. Um jedoch neue Einnahmemöglichkeiten zu generieren, könnte man diese Zeit deutlich verkürzen und mehr Nutzer dazu bewegen, Filme zu streamen und sich offiziell auszuleihen. Der Preis für eine frühzeitige Ausleihmöglichkeit soll je nach Film zwischen 25 Dollar und 50 Dollar liegen. Je nachdem mit wievielen Bekannten ein Kinobesuch geplant ist, könnte es sich lohnen oder eben nicht. Bisher sollen diesbezüglich jedoch noch keine Verträge unterzeichnet worden sein.

Kategorie: Apple

Tags:

4 Kommentare

  • MacNCheese

    Schön, den Preis für das überteuerte Popcorn hat man schon draufgerechnet! 😀

    08. Dez 2016 | 14:17 Uhr | Kommentieren
  • Der

    Bei den Preis wird sich Streaming nie durchsetzen als Kino alternative

    08. Dez 2016 | 14:59 Uhr | Kommentieren
  • Nkthek

    😂😂😂 25-50€ für einen Kinofilm, wer kauft sich das bitte? Ich lad doch nicht meine Freunde zu mir ein kassier von jedem nen 10er und schau mir den Film an. Geh ich lieber ins Kino jazzman mehr davon. 15€ ja soviel wäre ich bereit auszugeben aber nicht mehr, vor allem nicht wenn ich den Film nur leihe.

    08. Dez 2016 | 19:15 Uhr | Kommentieren
  • Der

    Naja, der Raubkopierindustrie wird es gefallen, dann gibt es von Anfang an eine gute Qualität.

    09. Dez 2016 | 16:18 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.