Chinesische Apple Zulieferer wollen nicht in den USA produzieren

| 22:22 Uhr | 1 Kommentar

Insbesondere seitdem Donald Trump die US-Wahlen gewonnen hat, hat die Diskussion Fahrt aufgenommen, ob Apple zukünftig verstärkt in den USA fertigen wird. Apples Partner Foxconn prüft zumindest entsprechende Möglichkeiten. Ob das Ganze überhaupt zum Tragen kommt, ist jedoch mehr als fraglich.

Chinesische Apple Zulieferer wollen nicht in den USA produzieren

Sollte sich Apple dazu entschieden, dem Wunsch des zukünftigen US-Präsidenten Donald Trump nachzukommen, die Produktion in die USA zu verlagern, so werden Apples chinesischen Zulieferer vermutlich nicht folgen.

Wie Digitmes berichtet, werden Apples Zulieferer auch zukünftig in China produzieren. Es heißt, dass eine Produktionsverlagerung aufgrund höherer Kosten nicht in Frage kommt.

Lens Technology, a China-based supplier of cover glass used in iPhones, indicated that it will not set up production lines in the US due to labor supply, although power and land costs in the US are lower than in China. Lens Technology has 70,000 workers of whom all are below 45 in age, while most labor in the US is of over 45 years old, the company said. In addition to high wage rates, workers in the US are reluctant to accept varying working schedules, Lens Technology added.

So gab unter anderem Lens Technology an, dass das Unternehmen keine Produktionsstätte in den USA errichten war. Lens Technology blickt auf 70.000 Arbeiter, die alle jünger als 45 Jahre sind. So viele junge Arbeiter würde man in den USA garnicht finden. Darüberhinaus heißt es, dass chinesische Zulieferer deutlich flexibler und schneller seien, da sich ein Großteil der Zulieferkette in China befindet. Um Metallkomponenten anzupassen, benötige man in Shenzhen 10 Tage, in den USA rund einen Monat.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Eddi

    Sind auch wohl eher doppelt so viele Arbeiter die man in den USA bräuchte, weii da sicher keiner 14h oder mehr pro Tag arbeiten würde.

    28. Dez 2016 | 23:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.