Stiftung Warentest: Apple TV ist bestes Streaming-Gerät

| 19:46 Uhr | 11 Kommentare

Die Fernsehlandschaft und die Art und Weise, wie wir Fernseh gucken, verändert sich. Streaming-Dienste, wie Netflix, Amazon Prime, Inhalte aus dem iTunes Store etc. nehmen eine immer größere Rolle ein. Neben der Software bzw. den Inhalten benötigt es auch Hardware. Die Stiftung Warentest hat sich nun unter anderem sogenannte Set-Top-Boxen vorgenommen und bewertet.

Stiftung Warentest bewertet Set-Top-Boxen

Die Stiftung Warentest bewertet mit seiner Januar-Ausgabe nicht nur Streaming-Anbieter, sondern knüpft sich auch verschiedene Streaming-Geräte vor. Von Google Chromecast, über Amazon Fire TV bis Apple TV (4. Generation) werden insgesamt sieben Streaming-Geräte genauer unter die Lupe genommen.

AppleTV liefert ein gutes Gesamtpaket und kann sich die Top-Position bei diesem Test sichern. Insbesondere die Leistung bei Bild und Ton, die einfache Handhabung sowie die systemweite Siri-Funktionalität überzeugen die Tester. Packt man das Urteil in eine Note, so schneidet Apple TV mit der Note Gut (1,8) ab. Auf Platz 2 landet Amazon FireTV ebenfalls mit der Note Gut (2,2) vor Google Chromecast (2,4).

Während Apple im Apple Online Store 179 Euro für AppleTV verlangt, werden bei Gravis und bei Notebooksbilliger aktuell knapp 160 Euro fällig

Kategorie: Apple

Tags:

11 Kommentare

  • Krusty

    Aha, hat die Stiftung Warentest also endlich mal ihre Apple-feindliche Haltung abgelegt; bei früheren Tests (iPhone, iPad) gab es regelmäßig Punkatabzüge, weil keine Handbücher beiliegen und weil die zur Einrichtung nötige iTunes-Software nicht auf CD-ROM mitgeliefert wird!

    30. Dez 2016 | 22:03 Uhr | Kommentieren
    • Feryat

      Omg wirklich? Wenn das stimmt dann ist Stiftung wahrentest echt hinüber. Naja,Zumglück gibt immer mehr gute YouTube Reviewer wie z.B Jonathan Morisson,MKBHD oder Iknowreview oder Detroitborg

      31. Dez 2016 | 0:43 Uhr | Kommentieren
    • Lloigorr

      Dein Kommentar hat mich neugierig gemacht und ich habe mal google angestrengt. Und: das iPhone fällt (übrigens genau wie die Macs) seit langem nicht mehr durch. Die Bewertungen sind in der Regel bei Note 1,8 – 2,1 und in Vergleichstests sieht es auch meist gut aus.
      Deine Informationen müssen schon SEHR alt sein 😀
      .
      Das Apple TV ist übrigens wirklich ein gutes Produkt 🙂

      31. Dez 2016 | 5:32 Uhr | Kommentieren
      • Plutonium

        aber warum sperrt man AmazonPrime dort aus. Leider natürlich auch anders herum. Warum bedarft es für fast jeden Anbieter ein eignens Gerät?

        31. Dez 2016 | 11:34 Uhr | Kommentieren
        • Jeffrey

          Ist es nicht so, das Amazon Prime sich selbst aussperrt? Amazon hat doch den Apple TV nicht angeboten und keine App bereit gestellt. Aber mann kann ja immer noch von der iPad App aus per AirPlay streamen. 😉

          31. Dez 2016 | 11:54 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    Mich würde interessieren ob die 4. Generation auch diese Tonaussetzer beim Streaming hat wie die 3. Generation wenn WPA2 aktiviert ist !?

    31. Dez 2016 | 18:54 Uhr | Kommentieren
    • Jeffrey

      Also ich habe WPA2 aktiviert, aber ich streamen selten Filme über Airplay. Meist wirklich nur die Sachen von Amazon Prime Video vom iPad, aber dort hatte ich noch keine Probleme.
      Alles andere spiele ich mit der infuse App direkt vom Apple TV ab.

      31. Dez 2016 | 19:57 Uhr | Kommentieren
    • Lloigorr

      Ich habe tatsächlich tonaussetzer, selbst wenn ich nur Musik streame. Dachte aber bisher, das sei ein persönliches Problem, die mit der WLAN Stärke zusammenhängt. Bildaussetzer hatte ich dagegen noch nicht, wenn ich mich grad nicht täusche

      01. Jan 2017 | 14:08 Uhr | Kommentieren
    • Nkthek

      Ich habe das bisher nicht feststellen können, ich habe zwar WPA2 aktiviert aber so oft benutz ich mein AppleTV nicht um das ganz auszuschließen. Hatte aber so nie Probleme.

      01. Jan 2017 | 14:11 Uhr | Kommentieren
      • atx

        Ich benutze meine Apple TV 3 täglich mehrere Stunden und hatte noch nie Tonaussetzer. (WPA2 aktiviert). Gibt es dazu mehr Infos?

        03. Jan 2017 | 7:16 Uhr | Kommentieren
  • Andreas

    Bestes Streaming gerät ohne 4K. Woow. Willkommen im 21. Jahrhundert.

    01. Jan 2017 | 14:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.