Elgato präsentiert neues Thunderbolt 3 Dock: zwei Thunderbolt 3 Anschlüsse, zwei USB 3.0 Port und mehr

| 16:18 Uhr | 0 Kommentare

Elgato kündigt das Thunderbolt 3 Dock an. Im Rahmen der CES 2017 hat Elgato sein neues Thunderbolt 3 Dock präsentiert. Dieses ist die perfekte Ergänzung für das MacBook Pro und Windows Notebooks.

Elgato stellt neues Thunderbolt 3 Dock vor

Elgato nutzt die Consumer Electronics Show in Las Vegas, um das neue Thunderbolt 3 Dock anzukündigen. Elgato Thunderbolt 3 Dock verfügt über zwei Thunderbolt 3 (USB-C)-Anschlüsse, einen DisplayPort, drei USB 3.0-Anschlüsse, einen Gigabit-Ethernet-Port, einen 3,5 mm Kopfhörerausgang und einen 3,5 mm Mikrofoneingang. Darüberhinaus bietet das Dock ausreichend Leistung, um euer MacBook Pro sowie die Peripherie zu laden.

Stromversorgung

Auf den ersten Blick hat das neue Elgato Thunderbolt 3 Dock einiges zu bieten. Zunächst einmal nutzt das Dock die zuverlässige Thunderbolt-TEchnologie, um euer MacBook Pro oder Windows-Notesbooks, mit bis zu 85 Watt und über dasselbe USB-C-Kabel aufzuladen, das die Datenverbindung zwischen Dock und Computer herstellt. Dies ist jedoch noch nicht alles. Auch die angeschlossenen Peripheriegeräte werden über das Dock mit Strom versorgt. USB-C-Zubehör wird mit bis zu 15 Watt versorgt, und die USB 3.0-Anschlüsse laden mühelos iPhone oder iPad.

Alles im Blick

Der integrierte DisplayPort-Anschluss steuert Bildschirme mit 4K-Auflösung bei vollen 60 Hz Bildrate an und macht das Elgato Thunderbolt 3 Dock zur idealen Lösung für anspruchsvolle Bildschirmarbeitsplätze, bei denen Profi-Monitore für farbechte Darstellung, entspiegelte Displays für besonders helle Büros oder extra großflächige Screens für kreative Aufgaben zum Einsatz kommen. Zusätzlich lässt sich über den USB-C-Port noch ein Zweit-Bildschirm mit 4K und 60 Hz anschließen.

Kein Kabelchaos

Auch das Kabelchaos auf dem Schreibtisch dürfte der Vergangenheit angehören. Laut Elgato ist die Anordnung der Anschlüsse praxisorientiert. Dies sorgt für eine aufgeräumte und ordentliche Arbeitsumgebung. Besonders die drei USB 3.0 Anschlüsse sorgen dafür, dass iPhone, iPad und Co. verbunden und geladen werden können.

Elgato Thunderbolt 3 Dock kommt mit zwei Thunderbolt-3-Anschlüssen. Über einen Port wird der Computer angeschlossen und geladen; der zweite verbindet  Thunderbolt-3-Technologie Geräte der neuesten Generation wie 5K Thunderbolt Displays und ultraschnelle Speicherlösungen, oder auch ältere Thunderbolt 2 Geräte per Adapter. Dank des vielseitigen USB-C-Steckers lassen sich neben Thunderbolt- aber auch USB-Geräte oder Bildschirme anschließen.

Preis & Verfügbarkeit

Das Elgato Thunderbolt 3 Dock misst 20cm x 8,9cm x 2,9cm und ist dabei 300g leicht. Es wird im Laufe des ersten Quartals 2017 inkl. 50cm Thunderbolt 3 Kabel zu einem Preis von 299,99 Euro erhältlich sein. Weiterhin erhältlich ist Elgato Thunderbolt 2 Dock zum Preis von 229,95 Euro inkl. MwSt..

Hinweis

Um das Engato Thunderbolt 3 Dock nutzen zu können, benötigt ihr einen Notebook mit Thunderbolt 3 Anschluss. Dies kann ein MacBook Pro 2016 sein (macOS Sierra 10.12 oder neuer) oder ein PC-Notebook (Windows 10 oder neuer)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.