Rothaarige Emojis: Unicode-Ausschuss trifft sich auf dem App Campus

| 9:14 Uhr | 0 Kommentare

Die Anzahl der verfügbaren Emojis ist mittlerweile schon immens. Erst kürzlich hat Apple mit iOS 10.2 und macOS Sierra 10.12.2 allerhand neue Emojis hinzugefügt. Mit einem zukünftigen iOS-Updates könnten rothaarige Emojis hinzukommen.

Treffen des Unicode Ausschusses auf dem App Campus

Viele Personen und Hände liegen bei den Emojis in unterschiedlichen Varianten vor. So könnt ihr beispielsweise auf blonde oder schwarzhaarige Emojis setzen sowie Emojis mit heller Hautfarbe oder dunkler Hautfarbe verwenden. Die Auswahl ist groß.

Beim näherem Betrachten fällt jedoch auf, dass rothaarige Emojis derzeit noch nicht verfügbar sind. Um die Vielfalt weiter zu erhöhen und über rothaarige Emojis zu sprechen, trifft sich das Unicode Technical Committee in der kommenden Woche auf dem Apple Campus, so Emojipedia.

Dabei wird über einen Antrag (PDF) eines Emoji Unter-Ausschusses diskutiert, auf welche Art und Weise man rothaarige Emojis implementieren könnte. Eine Möglichkeit wäre es, bei den Personen, bei denen eine Auswahl der Haar- und Hautfarbe besteht, eine weitere Option hinzuzufügen. Ob es das rothaarige Emoji überhaupt in ein zukünftiges Update schafft, ist bisher noch nicht geklärt. Weltweit sind ca. 1 bis 2 Prozent der Menschen rothaarig. Fraglich ist, ob dieser verhältnismäßige geringe Prozentsatz ein entsprechendes Emoji rechtfertig. Sollte man sich dafür entscheiden, so werden rothaarige Emojis frühestens 2018 mit Unicode 10.0 eingeführt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.