iOS 10.3 Beta 1 ist da

| 19:07 Uhr | 1 Kommentar

iOS 10.3 Beta 1 ist da. Nachdem Apple am gestrigen Abend die Beta-Phase zu iOS 10.2.1 beendet und die finale Version veröffentlicht hat, geht es am heutigen Abend in die nächste Beta-Runde. Es deutete sich bereits an, dass Apple Anfang Januar die iOS 10.3 Beta 1 freigeben wird. Dies war soeben der Fall.

iOS 10.3 Beta 1

Vor wenigen Augenblicken hat Apple die iOS 10.3 Beta 1 zum Download freigegeben. Eingetragene Entwickler können diese ab sofort aus dem Apple Dev Center bzw. direkt über das iOS-Gerät over-the-air heruntergeladen und installiert werden. Damit geht es in die nächste Beta-Runde.

Mit iOS 10.1 und iOS 10.2 hat Apple bereits größere Updates für iOS 10 veröffentlicht. Mit iOS 10.3 gestaltet sich das Ganze ähnlich. Neben den klassischen Bugfixes und Leistungsverbesserungen wird es auch wieder neue Funktionen geben. Sobald uns Details zu den Verbesserungen vorliegen, erfahrt ihr es natürlich bei uns.

Wir gehen davon aus, dass Apple iOS 10.3 rund zwei Monate testen wird. Den Gerüchten zufolge wird Apple im Frühjahr dieses Jahres neue iPads präsentieren. Wir halten es für durchaus wahrscheinlich, dass dies im März erfolgen wird. Parallel dazu könnte Apple die finale Version von iOS 10.3 für Jedermann veröffentlichen.

Update 19:22 Uhr: Die ersten Neuerungen zu iOS 10.3 werden bekannt. So wurden unter anderem folgende Neuerungen implementiert:

  • Find My AirPods, um Anwendern zu helfen ihre AirPods zu finden
  • Beim installieren von iOS 10.3 wird das Dateisystem eures iOS-Geräte auf Apple File System (APFS) aktualisiert (BACKUP vorher anlegen)
  • Siri kann genutzt werden, um Rechnungen zu bezahlen, Zahlungsvorgänge zu überprüfen und zukünftige Taxifahrten zu planen
  • Wetter-App Icon bietet neue 3D Touch Anzeige mit stündlicher Vorhersage
  • CarPlay beinhaltet neue Tastenkürzel für kürzlich geöffnete Apps
  • CarPlay Karten-App zeigt Tankstellen für Elektrofahrzeuge an
  • HomeKit unterstützt programmierbare Lichtschalter
  • Mail-App: Ansicht der Konversationen mit verbesserter Navigation
  • Per Siri können Cricket-Ergebnisse der indischen Premier-League und von International Cricket Council abgerufen werden
  • Podcast-App erhält ein Widget

  • Übersicht aller Nutzer-Konten und -Daten in den Einstellungen

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Zen

    Was bedeutet das neue Apple File System (APFS) für die installierten Apps? Alle gleich kompatibel?

    25. Jan 2017 | 8:58 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.