Entwickler können zukünftig zu App Store Bewertungen Stellung nehmen

| 12:11 Uhr | 0 Kommentare

Der App Store und die enthaltenen Apps leben von den Bewertungen durch ihre Nutzer. Eine App, die positiv bewertet wird, findet sicherlich deutlich größeren Anklang als eine App, die durchweg negativ bewertet wurde. Beim Blick in den App Store fällt leider auf, dass viele Apps völlig zu unrecht negativ bewertet werden. Zukünftig und mit iOS 10.3 und macOS Sierra 10.12.4 erhalten Entwickler die Möglichkeit, zu App Store Bewertungen Stellung zu nehmen.

Entwickler können Stellung zu App Store Bewertungen nehmen

Das App Store Bewertungssystem ist sicherlich gut, allerdings nicht perfekt. Am meisten regen wir uns über Bewertungen zu einer App auf, die unter Verwendung einer iOS-Beta abgeben wurden. Es ist doch völlig normal, dass eine App, die noch nicht an eine neue iOS-Version angepasst wurde, während der iOS Betaphase  nicht richtig funktioniert. Leider verstehen dies manche „Möchtegern-Beta-Tester“ nicht.

In Kürze bessert Apple endlich nach und implementiert ein Feature, welches längst überfällig ist. Zukünftig werden Entwickler zu Bewertungen im App Store Stellung nehmen können. Oftmals sind Fragen oder Anregungen in App Store Bewertungen vorhanden, auf die Entwickler bislang nicht eingehen konnten. Mit iOS 10.3 und macOS Sierra 10.12.4 ändert sich dies. Apple formuliert wie folgt

When iOS 10.3 ships to customers, you will be able to respond to customer reviews on the App Store in a way that is available for all customers to see. (This feature will also be available on the Mac App Store.)

Aktuell ist noch nicht ganz klar, wie Apple diese Funktion exakt implementiert. Dies wird sich sicherlich in Kürze zeigen. Wir sind gespannt und freuen uns für App Store Entwickler, dass diese endlich auf Kritik reagieren können.

Darüberhinaus stellt Apple mit iOS 10.3 seinen Entwicklern eine einheitliche Möglichkeit zur Verfügung, wie diese Nutzer um eine Bewertung bitten können. Apple veröffentlicht eine API, die Entwickler implementieren können, um Anwender innerhalb einer App nach einer Bewertung zu fragen. Um eine Rezension abzugeben, wird man nicht zum App Store weitergeleitet, dies funktioniert direkt über die App. Anwender haben allerdings mit iOS 10.3 die Möglichkeit (Einstellungen -> iTunes & App Store -> Wertungen & Rezensionen), Apps zu verbieten, nach einer Bewertung zu fragen. Solltet ihr euch dazu entscheiden, Anfragen zu App-Bewertungen zuzulassen, so müsst ihr keine Sorge haben, dass euch ein Entwickler täglich dazu auffordert. Apple hat das Ganze auf drei Anfragen pro Jahr limitiert. Solltet ihr eine Bewertung abgeben, werdet ihr nicht nochmal gefragt.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.