iPhone 7 Plus Werbespot „Jetzt ich“ läuft im deutschen TV

| 14:35 Uhr | 0 Kommentare

Das Highlight des iPhone 7 Plus ist neben dem größeren Display und der längeren Akkulaufzeit im Vergleich zum iPhone 7 ohne wenn und aber das neue Kamerasystem. Apple setzt beim iPhone 7 Plus erstmals auf zwei Kameralinsen, die unter anderem einen „exklusiven“ Porträt-Modus ermöglichen. Seitdem Apple diesen mit iOS 10.1 eingeführt hat, haben wir diesen regelmäßig in Gebrauch. Nachdem Apple übers Wochenende den aktuellen AirPods-Werbespot nach Deutschland gebracht hat, folgt nun der kürzlich erschienene iPhone 7 Plus Clip.

iPhone 7 Plus Werbespot „Jetzt ich“ läuft im deutschen TV

Mit dem neuen Porträt-Modus beim iPhone 7 Plus lassen sich Personen wirklich gut in Szene setzen. Mit dem Werbespot „Jetzt ich“ demonstriert Apple, wie gut der Porträt-Modus wirklich ist. Der sogenannte Schärfentiefe-Effekt sorgt dafür, dass Objekte und Personen im Vordergrund scharf dargestellt werden, während der Hintergrund verschwommen ist.

In dem neuen Werbespot besucht eine junge Frau ihre Großmutter in einem griechischen Dorf. In einem Cafe nutzt die junge Frau ihr iPhone 7 Plus, um ein Foto im Portrait-Modus von der Großmutter zu schießen. Anschließend will das ganze Dorf im Portrait-Modus fotografiert werden. Am Ende des Clips heißt es „Der Portraitmodus des iPhone 7 Plus. Fast schon magisch“.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.