Tim Cook besucht Apple Stores in Frankreich

| 10:44 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Apple CEO Tim Cook am kommenden Mittwoch einen Ehrentitel der Universität von Glasgow verliehen bekommt und sich anschließend den Studenten in einer Rede-Antwort-Session stellt. Wenn der Apple Chef schon über den großen Teich nach Europa fliegt, dann nutzt er auch die Gunst der Stunde, um ein paar weitere Termine wahrzunehmen.

Tim Cook besucht Apple Stores in Paris und Marseille

Apple Chef Tim Cook ist dieser Tage auf Europareise. Bevor er am Mittwoch im schottischen Glasgow landet, um dort einen Ehrentitel der University of Glasgow entgegen zu nehmen, macht er einen Zwischenstopp in Frankreich.

Wie Tim Cook mit einem Tweet bestätigt, war er am gestrigen Tag in Marseille, um dem dortigen Store einen Besuch abzustatten. Sowohl Mitarbeiter als auch Kunden waren überrascht, als Cook den Store betrat. Die Atmosphäre soll sehr locker gewesen sein. Cook unterhielt sich mit verschiedenen Angestellten und führte Gespräche mit Kunden. Im Anschluss an den Besuch im Store in Marseille ging es weiter nach Paris. Dort besuchte er den Apple Store Louvre.

Es ist nicht überliefert, welchen Zweck der Besuchs Cook in Frankreich hat. Wollter er einfach nur mal vorbeigucken oder stehen auch Unternehmen, der Regierung etc an?

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.