Tim Cook besucht Berliner Philharmoniker

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Tim Cook befindet sich dieser Tage auf Europa-Reise. Nachdem er zunächst in Frankreich zu Gast war und dort unter anderem mehrere Apple Stores besucht hat, legte er am gestrigen Dienstag einen Zwischenstopp in Deutschland an. Er besuchte den Apple Zulieferer Dula im Münsterland, die Entwickler von Kitchen Stories und wie nun bekannt wurde, verschlug es ihn am gestrigen Abend zu den Berliner Philharmoniker.

Tim Cook besucht Berliner Philharmoniker

Unsere Kollegen von Das Filter hatten am gestrigen Abend die Möglichkeit, Tim Cook bei seinem Besuch der Berliner Philharmoniker zu begleiten. In einem ausführlichen Artikel widmen sich die Kollegen ihren Eindrücken, die sich dabei gewonnen haben.

In dem Artikel heißt es unter anderem

Rund 250.000 Menschen arbeiten laut Cook in Deutschland am „Projekt Apple“: Entwickler und Programmierer, vor allem aber auch Zulieferer. Einige davon hatte er im Laufe des Tages besucht und war beeindruckt von den handwerklichen und intellektuellen Fähigkeiten, die mit dafür verantwortlich sind, dass Apple heute da steht, wo es steht.

Hier aber, genau hier in der Philharmonie, komme all das in beeindruckender Art und Weise zusammen, hier treffen sich Technologie und die freien Künste, im besten Sinne des Wortes. „Musik spielt eine ganz große und wichtige Rolle in meinem Leben, ist eine Inspirationsquelle. Und wenn sie dann noch mit einer App wie der Digital Concert Hall in die Welt getragen wird, macht mich das stolz. Musik bringt die Menschen zusammen. Das war nie wichtiger als heute.“

Digital Concert Hall

Die Digital Concert Hall ist etwas ganz besonderes. Die Berliner Philharmoniker waren mit ihrem digitalen Konzertsaal schon sehr früh dran. Fans der Philharmoniker können online Konzerte in der Philharmonie live mitverfolgen. Schon wenige Tage später steht eine Aufzeichnung der Aufführung im seitdem stetig wachsenden Archiv bereit. Weit über 400 Konzerte lassen sich so aktuell bereits jederzeit abrufen, in jeder Saison wird kräftig aufgestockt.

Kurzum. Die Digital Concert Hall (App Store Download) verfolgt das bis dato weltweit einzigartige Konzept eines virtuellen Konzertsaals und bringt die Berliner Philharmoniker zum persönlichen Gastspiel ins heimische Wohnzimmer. Die Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker streamt herausragende Konzerte auf iPhone, iPad, Mac oder Apple TV und macht die Musik der Berliner Philharmoniker immer und überall erlebbar – als Video-Stream in HD und mit exzellentem Ton.

Am heutigen Tag gastiert Cook übrigens in Schottland, um einen Ehrentitel der University of Glasgow verliehen zu bekommen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.