Sonos: Alexa-Sprachunterstützung kommt 2017 + weitere Sprachassistenten in Planung

| 12:14 Uhr | 0 Kommentare

Sonos ist für uns das perfekte System, um die einzelnen Räumlichkeiten zu beschallen. Allerdings können wir uns die ein oder andere Maßnahme vorstellen, wie der Hersteller seine Lautsprecher sowohl auf der Hardware- als auch auf der Softwareseite verbessern könnte. Nun hat sich Sonos ein Stück weit zu seinen Zukunftsplänen geäußert.

Sonos äußert sich zu Verbesserungen

Vor wenigen Tagen fand im Sonos Hauptquartier in Boston ein Event statt, bei dem unter anderem unsere Kollegen von WhatHiFi zu Gast waren. Im Rahmen der Veranstaltung hat der Hersteller über bevorstehende Verbesserungen gesprochen.

So bestätigte Sonos, dass es im Laufe dieses Jahres ein kostenloses Firmware-Update für die Sonos-Lautsprecher geben wird, welches die Alexa-Sprachsteuerung via Amazon Echo und Echo Dot mit sich bringen wird. Während der Veranstaltung gab Sonos bereits einen ersten Einblick, wie das Ganze umgesetzt werden soll. Gleichzeitig bestätigte der Lautsprecher-Hersteller, dass man auch weitere Sprachassistenten unterstützen werden. Hier denken wir natürlich in erster Linie an Siri. Sonos möchte zu einer Plattform werden, die mit den besten Sprachassistenten zusammenarbeitet.

Darüberhinaus bestätigte Sonos, dass man zudem an einem neuen Lautsprecher arbeitet, bei dem der Alexa-Sprachassistent bereits integriert ist, so dass kein separater Amazon Echo oder Echo Dort notwendig ist.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.