WhatsApp: „Empfangene Bilder“ werden ab sofort in „WhatsApp Foto-Album“ gespeichert

| 19:15 Uhr | 1 Kommentar

WhatsApp steht ab sofort in Version 2.17.3 im App Store bereit. In den offiziellen Release-Notes, die die Entwickler im App Store hingelegt haben, ist lediglich die Rede von „Fehlerbehebungen“. Allerdings enthält die neue Version auch ein paar sichtbare Änderungen.

„Empfangene Bilder“ werden ab sofort in „WhatsApp Foto-Album“ gespeichert

In WhatsApp habt ihr die Möglichkeit, Fotos und Videos manuell oder automatisiert zu speichern. Aktiviert ihr in WhatsApp -> Einstellungen -> Chats -> „Empfangenes sichern“, so werden empfangene Bilder und Videos automatisch in eurer Fotos-App gespeichert.

Dies ist auch zukünftig der Fall, allerdings gibt es eine kleine aber feine Änderung. WhatsApp legt ein neues „WhatsApp Foto-Album“ an. In unseren Augen eine willkommene Neuerung, damit Fotos aus WhatsApp nicht einfach in euren Fotos landen, sondern in einem Album separiert werden. Dies ermöglicht ein einfacheres Suchen nach Fotos. Aber auch das Aufräumen wird vereinfacht.

Zu den weiteren Neuerungen von WhatsApp 2.17.3 gehören diverse Verbesserungen z.B. Siri, Share Extensions, Löschen von Nachrichten, beim WhatsApp Backup und vielem mehr. Zudem erhalten Anwender während eines Gesprächs einen Warnhinweis, wenn ein niedriger Akkustand erreicht ist. Vor wenigen Tagen hatte WhatsApp mit der zweistufigen Bestätigung eine weitere Neuerung implementiert.

Kategorie: App Store

Tags:

1 Kommentare

  • Robinho

    Ich warte immer noch darauf, dass die Screenshots und Bilder aus externen Apps nicht unter dem Reiter „Alle Fotos“ angezeigt werden. Dort will ich wirklich nur meine Fotos haben, alles weitere darf gerne in externen Alben gespeichert werden.

    14. Feb 2017 | 7:24 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.