iPhone 8: Apple mit weiterem OLED-Hersteller im Gespräch

| 19:11 Uhr | 0 Kommentare

OLED Displays stehen momentan auf Apples Einkaufsliste ganz oben. Nachdem die Auftragsmenge bei Samsung gerade erhöht wurde und Sharp als weiterer Lieferant im Gespräch ist, bestellt Apple möglicherweise bei dem nächsten Produzenten für OLED-Panels eine größere Liefermenge.

Apple sucht OLED-Hersteller

Wie Bloomberg berichtet, steht Apple mit der chinesischen BOE Technology Group im Gespräch um die Möglichkeit einer Versorgung mit den beliebten Displays zu ergründen. Sollten die Verhandlungen erfolgreich sein, würde BOE aller Voraussicht als Zulieferer für das 2018er iPhone tätig werden.

Laut dem Bericht testet Apple schon seit einigen Monaten OLED-Panels des chinesischen Herstellers. BOE ist einer der größten Display-Hersteller in China und hat erst vor kurzem eine Investition in Höhe von 14,5 Milliarden US-Dollar für zwei AMOLED-Fabrikanlagen getätigt.

Sollte Apple den Auftrag vergeben, würde BOE der erste OLED-Zulieferer außerhalb Südkorea und Japan sein. Den letzten Meldungen zufolge, hat sich Apple bereits mit Samsung und Sharp auf eine größere Liefermenge geeinigt.

OLED-Bestellung für 2018

Für das diesjährige iPhone wird sich jedoch aller Voraussicht nur Samsung um die OLED-Produktion kümmern. Hier wird vermutet das Apple ein bis zwei Modelle mit der neuen Display-Technologie ausstattet.

Sharp und BOE könnten anschließend für das 2018er iPhone der Zulieferkette hinzustoßen. LG plant laut Medienberichten einen Ausbau der OLED-Produktion und würde somit auch als Zulieferer in Betracht kommen. Auch Japan Display könnte 2018 einen Teil der Nachfrage von Apple übernehmen.

Zu diesem Zeitpunkt wäre somit auch eine ausreichende Menge an OLED-Displays für alle iPhone-Modelle der 2018er Generation vorhanden. Weiterhin fallen mit jedem fortgeschrittenen Jahr, die OLED-Produktionskosten, was eine konkurrenzfähigere Preisgestaltung ermöglicht.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.