Apple Fertiger Foxconn will Fabrik in Indien eröffnen

| 7:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple Fertiger Foxconn hat erneut bekräftigt, dass das Unternehmen in Indien eine neue Fertigungsanlage eröffnen will. Insgesamt 5 Milliarden Dollar will Foxconn in Indien investieren.

Apple Fertiger will Fabrik in Indien eröffnen

Apple will in Indien expandieren. Der iPhone-Hersteller verfolgt schon seit längerem das Ziel, in Indien verstärkt Fuß zu fassen. Vor wenigen Tagen ist Apple der Durchbruch gelungen und das Unternehmen konnte mit der indischen Regierung die Rahmenbedingungen festlegen.

Apple möchte in Indien produzieren und verschiedene Apple Zulieferer und Fertiger möchten auf den Zug aufspringen. So hat auch Foxconn deutlich gemacht, dass der Fertiger in Indien eine neue Fertigungsstätte errichten möchte.

Wie Digitmes berichtet, möchte die indische Regierung Foxconn behilflich sein, entsprechendes Bauland ausfindig zu machen, um Fabriken für die iPhone-Produktion zu errichten.

Amid concerns Foxconn is reconsidering plans to set up a mobile handset in India, the Taiwan manufacturing firm has reportedly met with ministers from the state of Maharashtra where it reaffirmed its intent to invest US$5 billion in the state, according to multiple media reports out of India. The Hindu Business Line is reporting that the Maharashtra Chief Minister Devendra Fadnavis held a meeting with Foxconn in order to discuss helping the company identify suitable industrial land parcels in the state.

Mit deutlich über 1 Milliarde Einwohnern ist und bleibt Indien ein interessanter Markt für Apple. Gleichzeitig möchten natürlich auch Apples Fertiger davon profitieren. Bereits im April wird Apple die ersten iPhones in Indien produzieren und früher oder später wird auch Foxconn mit an Bord sein.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.