Smartphone-Verkaufszahlen: Apple knapp vor Samsung – BlackBerry mit 0 Prozent Marktanteil

| 16:32 Uhr | 0 Kommentare

Gartner hat sich heute den weltweiten Smartphone-Verkaufszahlen für das vierte Quartal des Jahres 2016 gewidmet. Nach den Analysen des Marktforschungsunternehmen gab es einen knappen Kampf um den ersten Platz, den sich Apple erstmals seit 2014 zurückerobern konnte.

Apple knapp vor Samsung

Die weltweiten Verkaufszahlen von Smartphones belaufen sich für das vierte Quartal im Jahr 2016 auf knapp 432 Millionen verkaufte Einheiten. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen Anstieg von ca. 7 Prozent.

Spannend wurde es an der Spitze, Apple gelang es mit dem iPhone den Dauerkonkurrenten Samsung vom Thron zu stoßen. Apple erzielte in dem Zeitraum 77,04 Millionen verkaufte Einheiten, wohingegen Samsung 76,78 Millionen Smartphones verkaufen konnte. Dies führt für Apple zu einem Marktanteil von 17,9 Prozent gegen 17,8 Prozent für Samsung.

Als Dritter im Bunde positioniert sich Huawei mit 40,80 Millionen verkauften Smartphones auf Position 3, was einen Marktanteil von 9,5 Prozent entspricht.

Die Gesamtverkäufe des Marktes sind zwar gestiegen, Apple und Samsung müssen jedoch mit einem Auge auf die stärker werdende Konkurrenz blicken. Chinesischen Mitbewerber, wie Huawei oder Oppo, feiern in den letzten Jahren Erfolge und steigern ihre Marktanteile stetig.

Neue Konkurrenz im Wettbewerb

Dies zeigt wie schnelllebig die Smartphone-Welt ist. Wie Apples Finanzchef Luca Maestri in einem Interview erklärte, bieten die neuen Märkte ein großes Potential, welches es zu nutzen gilt. Besonders das Wachstum in China, sicherte Apple in den letzten drei Jahren einen großen Zuwachs der Verkaufszahlen.

Ein Blick auf den ehemals starken Mitbewerber BlackBerry zeigt, was einem Hersteller blüht, wenn er von der Konkurrenz überrascht wird. In einer Aufteilung der Betriebssysteme, sind von rund 20 Prozent im Jahr 2009, laut dem aktuellen Bericht 0 Prozent für BlackBerry übrig geblieben. In Verkaufszahlen entspricht dies 207.000 verkaufte Einheiten.

Auf die Betriebssysteme bezogen erzielt Android weiterhin starke 81,7 Prozent Marktanteil, gefolgt von iOS mit 17,9 Prozent.

 

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.