Apple startet iPad Pro Werbekampagne „Real problems… answered“

| 9:06 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat eine neue Werbekampagne für das iPad Pro gestartet, die PC-Nutzer ansprechen soll und das Tablet als einen echten Computer positioniert. Vom Stil her sind die Clips deutlich anders, als die Werbekampangne von Apple, die wir in den letzten Jahren zu Gesucht bekommen haben. Wir fühlen uns an die berühmten „I´m a Mac – I´m a PC“ Clips erinnert, mit der Apple viele Argumente bereit gestellt hat, warum ein Mac dem PC überlegen ist.

iPad Pro Werbekampagne „Real problems… answered“

In jedem der Videos wird ein Tweet eines PC-Nutzers gezeigt, warum der PC nicht das richtige Gerät für ihn ist. Anschließend ist eine Stimme in dem Video zu hören, die das Argument entkräftet. Verschiedene Argumente werden vorgetragen, wie sich ein iPad Pro vom PC abhebt. Der Fokus der ersten vier neuen iPad Pro Werbespots liegt LTE, dem Schutz vor Viren, Word für iOS, der Geschwindigkeit der Geräte und dem Touch Screen. Zudem sind jedes Mal das iPad Pro Smart Keyboard sowie Apple Pencil zu sehen.

In der Tat dürfte das iPad Pro für die meisten Anwender ein ideales Gerät darstellen, da es viele Bedürfnisse abdeckt. Fairerweise muss man allerdings auch ganz klar sagen, dass es Teilbereiche gibt, in denen der Mac im Vergleich zum iPad Pro die Nase vorne hat. Nichtsdestotrotz setzen wir seit dem Verkaufsstart des 12,9 Zoll iPad Pro auf das Gerät und dieses kommt in letzter Zeit immer häufiger zum Einsatz.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.