iPhone 8: 3GB Ram, 64GB und 256GB Speicher-Variante, 5,8 Zoll OLED-Display

| 20:31 Uhr | 5 Kommentare

Es geht Schlag auf Schlag und die Gerüchte zum iPhone 8 wollen einfach nicht abreißen. Nachdem wir bereits im Laufe des Tages gelernt haben, dass Apple dem kommenden iPhone-Modell eine revolutionäre 3D Frontkamera spendieren wird, gibt es die nächsten Hinweise zum iPhone 8.

iPhone 8: 3GB Kam, 64Gb und 256GB Speicher-Variante

TrendForce bringt nicht nur neue Gerüchte zum iPhone 8 hervor, sondern bestätigt auch noch einmal unabhängig verschiedene Gerüchte, die wir bereits in der Vergangenheit zum iPhone 8 gelesen haben.

TrendForce vermeldet, dass Apple beim iPhone 8 auf ein neues 5,8 OLED Display setzen wird. Anders als bisher, heißt es jedoch, dass kein Curved-Display zum Einsatz kommen, da es während Produktion und bei den Drop-Tests Problemen gekommen sei. Nichtsdestotrotz werde das OLED eine deutliche Steigerung im Vergleich zum bisherigen LCD-Display sein. Weiter heißt es, dass Apple auf einen Homebutton verzichtet und sich das Display über die gesamte Front erstreckt, so 9to5Mac. So könnte das 5,8 Zoll Display in etwa in die Größe des aktuellen 4,7 Zoll iPhone 7 Gehäuse passen.

Darüberhinaus berichten die Kollegen, dass Apple beim iPhone 8 genau wie beim iPhone 7 Plus auf 3GB Arbeitsspeicher setzen wird. Das Gerät soll in den Speichergrößen 64GB und 256GB angeboten werden. Die 3D Frontkamera soll unter anderem für die Gesichtserkennung und Augmented Reality dienen.

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple dem iPhone 8 ein OLED-Display, einen schnelleren Prozessor, drahtloses Laden, einen besseren Schutz vor Wasser und ein leistungsstärkeres Kamerasystem verpasst. Bis zur Vorstellung des Gerätes werden allerdings noch viele Monate vergehen. Vor September 2017 rechnen wir nicht mit dem Gerät.

Kategorie: iPhone

Tags:

5 Kommentare

  • Feryat

    Ich will jetzt ungern auf besser wisser machen,aber es ist doch eigentlich garnicht möglich ein 5,8 Zoll Display in das iPhone 7 Gehäuse zu stecken oder irre ich mich da

    21. Feb 2017 | 20:42 Uhr | Kommentieren
    • Tony

      Es würde glaube ich gehen aber ich frage mich wo die Frontkamera und die Hörmuschel hinkommen sollen

      21. Feb 2017 | 21:01 Uhr | Kommentieren
      • Hans Maulwurf

        Es gibt andere technische Lösungen. Eine Hörmuschel wird nicht zwingend zur Klangerzeugung benötigt, ebenso könnte man auch ein (in Teilbereichen) lichtdurchlässiges Display herstellen oder auf ein paar Pixel verzichten. Die Frontkamera hat ja ohnehin nur eine winzige Öffnung. Wenn die UI geschickt designed ist, würde das gar nicht auffallen… Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht an dieses Wundertelefon, wie es seit Wochen durch die Gerüchteküche gezeichnet wird. Wenn nur die Hälfte der Gerüchte stimmen würde, dann hätten wir schon mehr Innovation als in den letzten 5-6 Jahren. Damit wäre ich dann auch schon glücklich. 🙂

        22. Feb 2017 | 1:03 Uhr | Kommentieren
  • Der

    das 5,8 Phone kommt bestimmt nicht mit den Abmessungen und Spezifikationen

    22. Feb 2017 | 15:47 Uhr | Kommentieren
  • User84

    Schon als das IPhone 7 & 7Plus raus kam die Spnnten sich die Leute das IPhone 8 oder X zurecht. Hallo ??? Ein Jahr vorher LOL.
    Schreibt lieber über aktuelle Themen! Jeden Tag kommen was wäre wenn Nachrichten 😜
    Wartet bis Juli ca dann wirds konkreter.

    23. Feb 2017 | 12:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.