Apple bestätigt Forschungs- und Entwicklungszentrum in Cambridge

| 19:22 Uhr | 0 Kommentare

Über zwei Jahre ist es mittlerweile her, dass wir erstmalig von Apples Planungen gehört haben, in Cambridge (England) ein neues Entwicklungs- und Forschungszentrum zu eröffnen. Seitdem war das Zentrum immer mal wieder Thema bei uns in der Berichterstattung und nun gibt es seitens Apple die offizielle Bestätigung.

Apple bestätigt Forschungs- und Entwicklungszentrum in Cambridge

Zuletzt haben wir im Herbst 2016 über das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum in Cambridge berichtet. Es hieß unter anderem,  dass dieses die ehemaligen VocalIQ-Mitarbeiter beherbergt, damit diese an Siri arbeiten können. Eine Bestätigung für das Zentrum gab es damals noch nicht.

Dies ändert sich jedoch mit dem heutigen Tag. Cambridge News berichtet, dass Apple das eigene Firmenlogo an der Anschrift 90 Hills Road angebracht hat.

It is thought more than 30 people, including former VocalIQ staff, are now working at the Hills Road office, developing new versions of Siri to compete with the likes of Amazon and Google, both of which are marketing their own AI-powered personal assistants.

Über 30 Apple Mitarbeiter, inkl. der ehemaligen VocalIQ-Mitarbeiter, arbeiten in dem neuen Büro und sollen mit der Siri-Entwicklung beschäftigt sein. Siri lässt sich nicht von heute auf morgen weiter entwickeln bzw. macht nicht von heute auf morgen riesige Sprünge. Es ist eine kontinuierliche Entwicklung und ein Teil davon findet nun augenscheinlich in Cambridge statt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.