Apple kauft iCloud.net

| 13:11 Uhr | 1 Kommentar

Apple hat kürzlich die Domain iCloud.net gekauft. Damit geht eine der letzten iCloud Top-Level-Domains in den Besitz von Apple über.

Apple kauft iCloud.net

Wie nun bekannt wird, hat Apple die Domain iCloud.net gekauft. Die Domain, die mittlerweile auf Apple registriert ist, war zuvor die Heimat eines iCloud Social Networks. Dabei handelte es sich um einen Service zum Teilen von Aktivitätem, Bildern, Musik, Videos und anderer Inhalte, so TechCrunch. Unbekannt ist, wie viele Nutzer das Portal genutzt haben.

Wie der ehemalige Betreiber der Webseite bekannt gegeben hat, wird der Service Ende Februar 2017 eingestellt und alle Daten werden zum 01. März gelöscht. Laut Betreiber habe er sich dazu entschieden, den Service eingestellt, da seine „Mission“ erreicht sei. Es wäre interessant zu wissen, ob die Domain im Jahr 2011 zu dem Zweck gesichert wurde, um sie später mit Gewinn an Apple zu verkaufen. Eine Preis von 1,5 Millionen Dollar ist nun im Gespräch.

Aktuell blickt Apple auf hunderte Domains, die den Begriff iCloud beinhalten. iCloud.net war eine der letzten Top-Level-Domains in diesem Bereich. Warum es über fünf Jahre gedauert hat, bis Apple die Domain gekauft hat, ist unbekannt. Erstmals wurde diese im Jahr 2011 registriert.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Benjamin

    Natürlich hat sich der Betreiber die Domain damals nur gesichert, weil er sie mit einem Gewinn an Apple verkaufen wollte. Alleine schon die Wortwahl, dass seine „Mission“ erreicht sei sagt doch schon alles.
    Welche Mission sollte denn sonst erfüllt worden sein? Wirklich bekannt war dieses Soziale Netzwerk ja schließlich nicht…

    22. Feb 2017 | 16:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.