iTunes Remote: Update bringt Zwei-Faktor-Authentifizierung

| 17:55 Uhr | 0 Kommentare

Seit vielen Jahren bietet Apple im App Store die sogenannte „iTunes Remote“-App an, mit der ihr euer iTunes ganz bequem überall in euren Vier-Wänden steuern könnt. Euer iOS-Gerät stellt mit eurem Mac oder PC eine Verbindung her und anschließend könnt ihr iTunes so verwenden, als ob ihr direkt vor dem Mac oder PC sitzt. In der Nacht zu heute hat Apple iTunes Remote aktualisiert.

iTunes Remote 4.3.1 bringt Zwei-Faktor-Authentifizierung

Mit iTunes Remote könnt ihr unter anderem auf eure iTunes Mediathek zugreifen und Musik nach Künstlern, Alben und Songs durchstöbern, ihr könnt Wiedergabelisten erstellen sowie bearbeiten und vieles mehr. Das jüngste Update bringt ein Sicherheitsfeature mit. In den Release-Notes heißt es

Dieses Update unterstützt die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei der Anmeldung zur Privatfreigabe.

Mit anderen Worten: Neue Funktionen sucht ihr vergebens, Apple hat sich ausschließlich auf die Implementierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung  konzentriert. iTunes Remote ist 38,5MB groß, verlangt nach iOS 9.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.