App Store: Bezahlung per Handyrechnunng kommt nach Österreich, Italien und Singapur

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Einkäufe im App Store lassen sich bereits seit geraumer Zeit der Handrechnung bezahlen. Allerdings steht dieser Service nicht in allen Ländern und nicht über alle Mobilfunkanbieter zur Verfügung. Nun erweitert Apple das sogenannte „Carrier Billing“ auf drei weitere Ländern und unsere Nachbarn in Österreich sind mit von der Partie.

Kunden in Österreich können Apps per Handyrechnung bezahlen

Bei uns in Deutschland ist das Bezahlen von Apps aus dem App Store bereits seit längerem möglich. o2 bietet diesen Service an und seit Ende letzten Jahres können auch Vodafone Kunden diesen Service nutzen. Hier wählen Kunden im App Store als Bezahlmethode „Handyrechnung“ aus.

Auch Kunden in Österreich, Italien und Singapur steht diese Bezahlmöglichkeit ab sofort grundsätzlich zur Verfügung. In Österreich können Kunden von Drei, in Italien Kunden von Three und in Singapur Kunden von M1 Limited diesen Service ab sofort nutzen. Nicht jeder hat zum Beispiel eine Kreditkarte oder möchte diese hinterlegen, mit der Bezahlmethode „Handyrechnung“ steht zumindest eine weitere Alternative zur Verfügung.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.