iPhone 8 mit neuer Touch ID Technologie

| 15:45 Uhr | 1 Kommentar

Apple wird im Herbst dieses Jahres das neue iPhone 8 vorstellen, daran zweifeln vermutlich die wenigstens. Kurz vor dem Wochenende erreicht uns ein neues Gerücht. Es heißt, dass Apple auf eine neuartige, eigens entwickelte Touch ID Technologie setzen wird.

iPhone 8 mit neuer Touch ID Technologie

Allgemein wird damit gerechnet, dass sich das Display des iPhone 8 über die gesamte Front erstreckt und ein virtueller Homebutton ins Display integriert wird. Fraglich ist nur, wie Apple bei solch einer radikalen Designänderungen seine Touch ID Technologie verbaut. In den letzten Wochen haben wir bereits unterschiedliche Gerüchte zu Touch ID gelesen. Ein Gerücht besagt, dass Touch ID ins Display integriert wird, andere Gerüchte besagten wiederum, dass Apple auf Touch ID verzichtet und stattdessen einen Gesichtsscanner oder einen Iris-Scanner verbaut.

Nun äußert sich Digitimes, zitiert Industriekreise und behauptet, dass Apple auf einen neuen, eigens entwickelten Touch ID Sensor setzt, der den bisherigen kapazitiven Touch ID Fingerabdrucksensor ersetzt.

Apple has selected neither Synaptics Natural ID touch fingerprint sensor nor Qualcomm’s Sense ID fingerprint technology for its new OLED iPhones, and decided to use its own Authentec algorithm combined with Privaris glass identification technology to redesign a new fingerprint ID solution, according to industry sources.

In dem Bericht des Branchendienstes heißt es, dass Apple weder auf den Synaptics Natural ID Touch Fingerabdrucksensor noch auf die Fingerabdrucktechnologie von Qualcomm für das neue OLED-iPhone setzen wird. Vielmehr habe sich Apple dazu entschieden, auf den eigenen Authentec Algorithmus in Kombination mit der Privaris Glass Identification Technology zu setzen, um eine neue Touch ID Lösung zu entwickeln.

Apples Touch ID Know-How kommt von Authentec. Dieses Unternehmen hatte Apple im Jahr 2012 übernommen. Im Jahr 2015 hatte Apple dutzende Patente zur biometrischen Authentifizierung von Privaris gekauft. Eines dieser Patente umschreibt z.B. wie sich der Touchscreen und ein Fingerabdrucksensor gleichzeitig nutzen lassen.

Weiter heißt es in dem Bericht des Branchendienstes, dass der neuartige Apple Fingerabdrucksensor von TSMC im 65nm Prozess gefertigt wird. Laut Digitimes wird Apple mit der Massenproduktion des iPhone 8 im September beginnen. Das eingebundene Foto zeigt ein iPhone 8 Konzept, welches vor wenigen Wochen aufgetaucht ist.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Eddi

    Touch ID ist kein kapazitiver Sensor, das ganze funktioniert optisch. Lediglich der Ring zur Fingererkennung ist kapazitiv.

    03. Mrz 2017 | 18:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.