Konzept: iPhone 8 mit OLED Display + iOS 11 Dark Mode

| 14:55 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Wochen gab es bereits zahlreiche iPhone 8 Gerüchte zu lesen. Unter anderem ist die Rede von einem 5,8 Zoll OLED-Display, welches sich nahezu randlos über die Front des Gerätes erstreckt. Ein Vorteil, den OLED im Vergleich zu LCD bietet, ist der bessere Schwarzwert. Dies könnte perfekt zu den Gerüchten passen, dass Apple einen „Dark Mode“ für iOS plant.

Konzept: iPhone 8 mit OLED Display + iOS 11 Dark Mode

Designer Vianney le Masne hat ein Konzept entwickelt, bei dem der iOS 11 Dark Mode mit einem nahezu rahmenlosen OLED-Display beim iPhone 8 vereint wurde.

Er führt aus, dass Entwickler, um ein ganzheitliche Erlebnis für das iPhone 8 mit OLED-Display zu bieten, die weiße Farben in ihren App nicht einfach in Schwarz ändern könnten. Um dem Dark Mode gerecht zu werden, seien weitere Anpassungen notwendig, auch um dem kolportieren rahmenlosen Design des iPhone 8 zu entsprechen.

Going dark will massively smoothen contrast between the edge of the screen and the bezel. In fact it will be indistinguishable as the OLED empowered pixels will not emit any light, which regular screens do.

Die Ideen, die der Designer in seinem Konzept verarbeitet, basieren alle auf der Vorstellung, dass das iPhone 8 tatsächlich mit einem rahmenlosen OLED-Display auf den Markt kommt. Zuletzt hieß es, dass Apple auf ein „flaches“ Display und nicht auf eine Curved-Variante setzt. Ein paar Monate müssen wir uns noch gedulden, bis wir die offizielle Antwort von Apple auf die vielen unbeantworteten Fragen erhalten.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.