Apple engagiert bekannten Sicherheitsforscher Jonathan Zdziarski

| 21:01 Uhr | 0 Kommentare

Der Begriff Sicherheit wird bei Apple „groß“ geschrieben. Der iPhone-Hersteller ist sich durchaus darüber bewusst, dass es keine 100-prozentige Sicherheit gibt, allerdings versucht man den Hackern immer einen Schritt voraus zu sein und stetig neue Sicherheitsfunktionen in den eigenen Systemen zu implementieren. Sicherheitsforscher Jonathan Zdziarski soll dieses Vorhaben mit seinem Know-How nun unterstützen.

Apple engagiert Jonathan Zdziarski

Jonathan Zdziarski gilt als ausgewiesen Sicherheits-Experte für iOS und macOS. Genau diesen konnte der iPhone-Hersteller nun davon überzeugen, für das Unternehmen zu arbeiten. Genauer gesagt, arbeitet Zdziarski fortan im „Security Engineering and Architecture Team“

In seinem Blog schreibt Zdziarski

Ich freue mich verkünden zu können, dass ich eine Position im Apple Security Engineering and Architecture Team angenommen habe, und ich freue mich sehr darauf, mit einer Gruppe von gleichgesinnten Menschen leidenschaftlich daran zu arbeiten, für die Sicherheit und Privatsphäre von anderen zu arbeiten.

Diese Entscheidung markiert die Schlussfolgerung dessen, was ich fühle- Privatsphäre ist heilig; unser digitales Leben kann so viel über uns offenbaren – unsere Interessen, unsere tiefsten Gedanken und sogar wen wir lieben. Ich bin begeistert, mit einer solchen außergewöhnlichen Gruppe von Leuten zusammenzuarbeiten, die eine Leidenschaft teilen, um das zu schützen.

Mit dem Wechsel zu Apple hat Jonathan Zdziarski auch seinen persönlichen Twitter-Account geschlossen. In der Vergangenheit machte Zdziarski bereits da sein oder andere Mal auf sich aufmerksam. Unter anderem behauptete er, dass Apple eine Hintertür in iOS eingebaut haben. Es stellte sich schlussendlich jedoch heraus, dass Apple das in iOS-Betriebssystem eine Diagnosefunktion implementiert hat, die so konzipiert ist, dass diese die Privatsspähre des Nutzers und die Sicherheit nicht kompromittiert, gleichzeitig jedoch benötigte Informationen für IT-Abteilungen, Entwickler und Apple zur Fehlerbehebung bereit stellt. Das Know How von Zdziarski dürfte Apple in jedem Fall bei der Sicherheit seiner Systeme weiterhelfen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.