Neues 9,7 Zoll iPad Pro 2 schon nächste Woche?

| 7:22 Uhr | 3 Kommentare

Bereits vor ein paar Tagen tauchte das Gerücht auf, dass Apple schon kommende Woche neue Hardware vorstellen könnte. Diese Informationen hatten unsere Kollegen von Macrumors erhalten. Allerdings wollte der Informant nicht näher genannt werden. Nun taucht ein weiterer Bericht zu neuer Apple Hardware in der kommenden Woche auf.

Schon nächste Woche ein neues 9,7 Zoll iPad Pro

Aus Fernost wird nun das gleiche Gerücht übermittelt. So vermeldet Macotakara und beruft sich auf Apple Zulieferkreise, dass Apple in der kommenden Woche das 9,7 Zoll iPad Pro 2 vorstellen könnte. Berücksichtigt man, dass Apple für gewöhnlich eine Keynote 7 bis 10 Tage vorher ankündigt, bedeutet dies, dass das neue iPad ohne Special Event auf den Markt kommen würde.

Es ist nicht so, dass Apple dies in der Vergangenheit nicht schon das ein oder andere mal gemacht hätte, in diesem Fall rechnen wir jedoch nicht damit. Nach wie vor gehen wir davon aus, dass Apple in den kommenden Wochen zur Keynote lädt. Allerdings ist dies ein Bauchgefühl, nicht mehr und nicht weniger.

Ein iPad kommt selten allein. Derzeit kursiert das Gerücht umher, dass Apple in Kürze vier neue iPads präsentieren wird. Alle ohne Keynote und einfach per Pressemitteilung? Was ist mit neuen iMacs? Einem iPhone SE 128GB und möglicherweise einem roten iPhone 7? Berücksichtig man nun noch, dass Apple mit dem 10,5 Zoll iPad Pro ein komplett neues Modell vorstellen könnte, wäre dies ein weiteres Argument für eine Keynote, oder?

Weiter heißt es in dem Bericht, dass Apple beim 9,7 Zoll iPad Pro 2 auf einen A10X-Chip setzen wird. Es hieß aber auch bereits in der Vergangenheit, dass Apple einen A9X-Chip verbaut. Fragen über Fragen, die hoffentlich in den kommenden Wochen beantwortet werden.

Kategorie: iPad

Tags:

3 Kommentare

  • Plutonium

    da eine brauchbare variante des ipad pro 2 um die 1050€ kosten wird. wieder uninteressant. und somit wird weiterhin das ipad mini 1 weiter genutzt, auch wenn es fast unerträglich langsam mit iOS9 ist.

    16. Mrz 2017 | 11:19 Uhr | Kommentieren
  • Caspri

    @ Plutonium: Wenn Du das mini magst, würde ich Dir ohnehin keinen Wechsel zu 9,7 Zoll empfehlen. Ich habe diesen Wechsel bereits hinter mir, bin dann ruckzuck wieder zum mini zurück. Das Handling der Geräte ist halt völlig unterschiedlich.

    16. Mrz 2017 | 13:05 Uhr | Kommentieren
    • Plutonium

      ok, danke für den hinweis. habe ja noch das ipad 1 (ios5) und fand es dann irgendwie zu schwer. leider sind die modelle ipad air 2 und ipad mini 4 einfach von der hardware zu alt um noch 2-3 jahre brauchbar zusein, deshalb die idee mit dem ipad pro, welches jedoch zu teuer ist, für das was es kann.

      21. Mrz 2017 | 12:05 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.