Apple bietet AirPods und Apple Watch bewusst preiswert an

| 17:33 Uhr | 5 Kommentare

Neil Cybart von Above Avalon hat sich Gedanken zur Apple Preispolitik gemacht. Dabei stehen insbesondere zwei Produkte im Mittelpunkt, die Apple Watch und die drahtlosen AirPods Kopfhörer.

Apple bietet AirPods und Apple Watch bewusst preiswert an

Apple bietet die Apple Watch sowie die AirPods bewusst preiswert an. Dies ist eine Preisstartegie, die vor zehn Jahren bei Apple undenkbar war. Apple wurden ausschließlich hohe Preise bei seinen Produkten nachgesagt. Dies ist jedoch nicht mehr vollumfänglich der Fall, auch wenn das iPhone, MacBook Pro nach wie vor ihren Preis haben.

Die AirPods kosten in den USA 159 Dollar (ohne Steuern). Dies ist laut Cybart überraschend niedrig, wenn man die AirPods mit den drahtlosen Mitbewerbern vergleicht. Es ist echt schwer, echte drahtlose Kopfhörer zu finden, die preiswerter sind, als die AirPods.

  • Kanoa: $300
  • Bragi Dash: $299
  • Erato Apollo 7: $289
  • Skybuds: $279
  • Earin: $249
  • Motorola VerveOnes+: $249
  • Samsung Gear IconX: $199
  • Bragi Headphone: $149

Cybart gibt an, dass Apple die AirPods locker für 249 Dollar oder 299 Dollar hätte anbieten können, sich allerdings dagegen entschieden habe, um massiv in den Markt eintreten zu können. Ein Blick in den Apple Online Store zeigt, dass die AirPods nach wie vor eine Lieferzeit von 6 Wochen aufweisen.

Bei der Apple Watch sieht es ähnlich aus. Die Series 1 startet bei 269 Dollar. Damit ist die Apple Watch Series 1 eine der preiswertesten Smartwatches am Markt.

  • [Garmin] Fenix 5: $599
  • Garmin Forerunner 630: $399
  • Michael Kors Access: $350
  • Samsung Gear S3: $349
  • Fossil Q Founder: $275

Apple will mit der Apple Watch nicht nur das Premium-Segment erobern, sondern den gesamten Smartphone-Markt. Während die Apple Watch bei 269 Dollar startet, kostet das Keramik-Modell bis zu 1249 Dollar. Bei dieser Strategie, die Apple an den Tag legt, können anderen Unternehmen nur schwer konkurrieren, so Cybart.

Kategorie: Apple

Tags: ,

5 Kommentare

  • iArnold

    Passt auf: Das iPhone bietet Apple bewusst teuer an! Krass ne

    17. Mrz 2017 | 17:56 Uhr | Kommentieren
  • Baumgärtner

    Ach so ich dachte immer die würfeln die Preise…

    17. Mrz 2017 | 18:50 Uhr | Kommentieren
  • S1

    Saturn bietet das iPhone SE (64GB) für 459€ an. Teuer sind Apples Smartphones schon lange nicht mehr.

    20. Mrz 2017 | 0:14 Uhr | Kommentieren
    • Plutonium

      und da kann man sagen es es sein geld gerechtfertigt ist. neuster prozessor und handliche größe, mehr anschlüsse als iphone 7 . 🙂

      20. Mrz 2017 | 14:02 Uhr | Kommentieren
  • Plutonium

    äpfel mit birnen. gerade bzgl. der uhren. wie kann man ein garmin uhr nur mit einer apple-uhr vergleichen. das eine kann man wirklich im sportalltag einsetzen und das anderen ist eher eine show-uhr ohne mehrwert.

    20. Mrz 2017 | 14:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.