Spotify kündigt „Carpool Karaoke“-ähnliche Serie namens „Traffic Jam“ an

| 9:44 Uhr | 0 Kommentare

Im vergangenen Jahr kündigt Apple an, dass man die exklusiven Rechte an der beliebten Show Carpool Karaoke gekauft habe. Mittlerweile ist bekannt, dass Apple 16 exklusive Folgen auf Apple Music zeigen wird. Die ersten Trailer sind online und es dürfte nicht mehr lange dauern, bis „Carpool Karaoke – The Series“ startet. Nun hat Spotify ein ähnliches Konzept vorgestellt.

Spotify kündigt „Traffic Jam“

Wie Cnet berichtet, hat der Musik-Streaming-Dienst Spotify eine neue Serie names „Traffic Jams“ angekündigt. Dabei handelt es sich um eine „Carpool Karaoke“-ähnliche Serie, die den Fokus auf der Kreation neuer Musik während einer Autofahrt legt.

The streaming music service announced a new original video show Wednesday that takes some cues from James Corden’s hit series, but shoots for a different audience altogether: “Traffic Jams” teams up well-known hip-hop producers and rappers, and challenges them to produce a track in the backseat of a driving car.

Bei Traffic Jam setzt Spotify auf bekannte Hip Hop Produzenten und Rapper. Allerdings werden diese nicht etwa bekannte Songs singen, sondern neuen Songs kreieren. Los geht es am 04. April mit Produzent Southside und dem Rapper T-Pain. Nachdem der Song kreiert wurde, müssen die Künstler diesen vor einem Live-Publikum präsentieren.

Folgende Termine sind bisher bekannt

4. April: T-Pain & Southside
11. April: D.R.A.M. & MeLo-X
18. April: Joey Bada$$ & Cardo
25. April:Pell & !llmind
2. Mai: Jidenna & Sonny Digital
9. Mai: Madeintyo & AarabMuzik
16. Mai: Dae Dae & Marvel Alexander
23. Mai: E-40 & Willie B

Spotify blickt derzeit auf über 50 Millionen zahlende Kunden während Apple über 20 Millionen zahlende Abonnenten zählt. Konkurrenz belebt das Geschäft und so versuchen beiden Anbieten mit neuen Idee ihre Nutzer bei Laune zu halten.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.